Was ist das??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von khatera2000 12.08.07 - 15:53 Uhr

Hallo,
mein Sohn 16 Monate hat um die Brustwarzen ganz viele kleine rote pickel auf beide seiten, auf der anderen siten ist geht es mehr zur Achsel.
Ich habe die vermutung das der vielleicht Windpocken bekommt.#kratz#
Ist mein erster sohn und ich kenne nich da nicht aus#hicks.
Könnt ihr mir helfen, was ist das.
Gruß Khatera

Beitrag von schillerfri 12.08.07 - 16:05 Uhr

Hallo,

ich selbst habe gerade die Windpocken, kann sie also ganz gut beschreiben:

Am Anfang sind es so wenige kleine Pickelchen, die ich mit einem Flohbiss verwechselt habe. Sie sind drumherum rot und wirklich erst vereinzelt. Es werden nach und nach (wenn man so alle 4 Stunden guckt) mehr.

Am nächsten Morgen hatte ich schon die ersten 2 Bläschen. D.h. sie sehen aus wie kleine Brandblasen mit heller Flüssigkeit drin - auf keinen Fall aufdrücken!

Beginn ist am Körper und Kopf, weniger dann an den Armen und Beinen. Hilfreich ist Tannosynt Lotion oder einfache Zinksalbe (wobei die das Jucken nicht wirklich einstellt).

Wie du es beschreibst hört sich das bei euch aber wie eine allergische Reaktion an. Es ist dann von Anfang an großflächiger rot und es sind ganz ganz viele winzig kleine Pusteln aneinander. (Wie gesagt, Windpocken sind höchsten 4-8 auf einer Stelle am Anfang und mit genauen Abgrenzungen von Pustel zu Pustel). Bei Allergie auch Zinksalbe drauf, dann juckt es nicht so.

Hoffe, ich habe verständlich beschrieben. Wenn du noch Fragen hast, ich schau nachher nochmal hier im Forum rein!

Gute Besserung, Ela!

Beitrag von ilovemilka 12.08.07 - 16:59 Uhr

Hallo,

ganz sicher kann Dir das nur ein Hautarzt sagen. Von daher würde ich an Deiner Stelle - wenn es morgen nicht besser ist - gleich mal einen drauf schauen lassen.

Ich könnte mir allerdings auch vorstellen, dass es Hitzepickel sind. Ist es bei Euch sehr warm und hat Dein Sohn vielleicht viel geschwitzt?

Liebe Grüsse
Martina mit Finn (30.06.05) und Lasse im Bauch (39+0)

Beitrag von khatera2000 12.08.07 - 18:29 Uhr

hi
nein warm ist es nicht so sehr, ich habe es aber heute morgen beim anziehen gemerkt.