Augustliste---Oliver ist angekommen, leider viel zu früh !

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von khadi 12.08.07 - 16:30 Uhr

Hallo liebe Augustis,

unser Sohn Oliver kam am letzten Dienstag dem
07.08.2007 um
23.08 per
Kaiserschnitt zur Welt.
Er wog 3050g und war 49 cm groß.

ich bin ja seit Beginn der SS bei den Augustis und den Septembis gewesen, weil ich am 06.09 Termin hatte, aber wußte das ich den KS wahrscheinlich schon im August bekommen würde. Nun ist alles anders gekommen wie geplant :

Am Dienstag abend war ich noch fleissig am chatten. Kurz vor sieben wollte ich eigendlich nur schnell zum Klo huschen, doch als ich aufstand,stand ich plötzlich in einem See. Meine Fruchtblase war mir ohne das ich irgendetwas gemerkt hatte direkt hier am Computer geplatzt. Ich rief einen Rettungswagen da ich allein zuhause war. Mir war auch klar, das ich wahrscheinlich noch an diesem Abend zweifache Mutter sein würde. Im Krankenhaus angekommen, meinte die Ärztin das Oli über nacht noch bleiben dürfe, und ich Mittwoch morgen dann operiert werden sollte. Als jedoch das CTG angelegt wurde, wurden alle plötzlich um mich rum hektisch. Oli´s Herztöne waren ziemlich bedrohlich abgesunken und es ging ihm nicht gut. Ich wurde sofort OP-fertig gemacht und losgeschoben. Nachdem man mir eine Rückenmarksnarkose gesetzt hatte, kam um 23.08 Uhr mein kleiner Stern zur Welt. Ich durfte ihn für ein paar Sekunden sehen, danach brachte man ihn sofort auf die Frühgeborenenstation, wo ich ihn erst am nächsten Tag besuchen konnte. Ich habe die OP ziemlich gut überstanden. Am Mittwoch hatte ich zwar noch Schmerzen, konnte jedoch schon mittags allein meinen Sohn besuchen.

Ich bin heute mittag aus persönlichen Gründen aus dem Krankenhaus entlassen worden, Oliver jedoch wird noch eine Zeit lang dort bleiben müssen. Nachdem mir die Fruchtblase platzte, war klar, das Oli eine Frühgeburt wird (35 SSW) und wahrscheinlich noch etwas unreif sein wird. So kam es leider auch. Obwohl Oliver groß und nicht zu leicht war, was durch meinen Diabetes verursacht wurde, ging es ihm leider nicht ganz so gut, weil er einfach noch unreif ist. Oli vergisst leider sehr häufig das man atmen muss um zu leben. Sobald der Monitor registriert das er nicht mehr weiteratmet wird Alarm ausgelöst und eine der netten Schwestern auf der Frühgebohrenenstation kommt gelaufen und weckt ihn damit er wieder Luft holt. Dies ist natürlich ein Zustand den wir so nicht hinnehmen können, daher wird Oli seit gestern mit Koffein behandelt. Vorerst soll er es bis nächsten Freitag erhalten, danach wird es abgesetzt und wir schauen ob er noch weiterhin mit dem Atmen aussetzt.

Ich bin sehr traurig darüber das ich meinen Sohn im Krankenhaus lassen musste, bin jedoch zugleich dankbar darüber das er bis auf diese Anpassungsschwierigkeit ein gesunder kleiner Kerl ist. Ich danke Gott jeden Tag dafür das alles soweit gut gegangen ist.

Er ist bildhübsch, obwohl das wohl jede Mutter von ihrem Kind behauptet ! Und er sieht meiner großen Tochter wahnsinnig ähnlich. Meine grosse Tochter sah als Baby ganz genauso aus.

Ein Foto von Oli gibts gleich in meiner VK.

An alle Augustis die bereits entbunden haben, einen Herzlichen Glückwunsch von mir, an alle die noch sehnsüchtig warten, viel Glück und alles alles Liebe !!!

Khadi, mit Michelle an der Hand und #baby Oliver !

Beitrag von knuffchen 12.08.07 - 16:39 Uhr

Hallo Khadi,

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Söhnchen.

Ich kann mir vorstellen, dass das super schwierig für dich ist, ihn in der Klinik zurücklassen zu müssen, aber angesichts der Umstände ist es mit Sicherheit momentan das Beste. Ich drück euch die Daumen, dass er schon bald ohne Medikamente atmen kann und keine Aussetzer mehr hat.

Alles Liebe
Knuff + Fratzi 34.SSW


PS: Er ist ja wirklich ein süßer kleiner Mann!! :)

Beitrag von nightwitch 12.08.07 - 16:39 Uhr

Hallo Khadi,

ersteinmal herzlichen Glückwunsch zu deinem süssen Sohn. Ich bin sicher, dass er die Zeit im Krankenhaus ohne Probleme übersteht.

Ich drück dir und deiner kleinen Familie alle Daumen für eine schöne und unbeschwerliche Zeit.

LG
Sandra, 34+4 :-)

Beitrag von meaculpa 12.08.07 - 16:51 Uhr

Gott, ist der süß!! #herzlich
Und das sage ich, obwohl ich nicht die Mutter bin ;-)


Klingt alles nicht so toll bei Dir :-( Ich drücke Euch die Daumen, daß Oli ganz schnell nach Hause darf, weil er sich so prächtig entwickelt #pro

Beitrag von sumsumbiene 12.08.07 - 18:03 Uhr

Hallo

Ich leide mit dir meine Kleine Maus kam 5wochen zu früh auf die welt mit 1860g Sie wird morgen 3wochen alt und liegt immer noch im KH Ihr geht es jetzt aber besstens und darf so wie es aussieht bald heim #freu und wenn ich so zurück denke sind die 3wochen schnell vorbei gegangen kopf hoch#liebdrueck

LG Sabine