Was kostet eine feindiagnostik in berlin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jacki27 12.08.07 - 16:59 Uhr

Hallo ihr lieben!

Frage steht ja schon oben. War am 2.8 beim frauenarzt und ich habe ihr gefragt ob ich diesmal ist meine 2 schwangerschaft eine überweisung zur feindiagnostik bekomme in der 1 schwangerschaft habe ich sie bekommen diesmal nicht.

Möchte aber trotzdem machen lassen ist mir hallt wichtig hat dann jemand erfahrung was das privat kosten würde.

Über antworten würde ich mich freuen.

Gruß jacqueline und justin*22.8.06 und 16+4SSW

Beitrag von sweethell 12.08.07 - 17:06 Uhr

Hallo,

darf ich fragen warum du das machen wilst bzw musst ??

mfg sweethell#ei6+5ssw

Beitrag von annek1981 12.08.07 - 17:40 Uhr

Hey,

muss man die zahlen? Meine FÄ überweist alle ihre Patientinnen von sich aus zur Feindiagnostik - ohne das man gefragt wird und vor allem was zahlen muss!

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (38+0 SSW)

Beitrag von elfchenmama 12.08.07 - 20:24 Uhr

Hallo,
also meine FÄ hat mir auch ohne schwierigkeiten eine Üw gegeben und ich brauchte auch nicht fragen,im gegenteil,sie meinte noch scherzhaft,ob ich keine bräuchte und ich die alleine zahlen will.

Ich weiß das der FA wo ich die NT-Messung hab machen lassen und nun auch zur FD gehe,wollte für die NT sonst 120euro kosten.

Ich würde einfach mal in der Praxis anrufen wo du den Termin hast.

VG Jenni