Einige Fragen zur Vorbereitung

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von babyrhein 12.08.07 - 17:21 Uhr

Hallo ihr lieben,

viele hier haben ja schon mehrere Kinder deshalb mal einige Fragen:

Ich möchte stillen, aber trotzdem abpumpen für Untwerwegs und so.... habe keine Lust meine Brust Mitten in der Bahn oder im Cafe auszupacken.
Welche Milchpumpe hattet ihr? Wie war die? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht mit Stillen und Flasche geben?

Dann haben wir von dem AngelCare gehört. Diese Matte die die Atmung überwachen kann wegen dem plötzlichen Kindstot.
Hat die einer? Und wenn ja seit ihr zufrieden oder ist das nur rausgeworfenes Geld?

Thema Heitzstrahler. Wirklich sinnvoll? Ich hab ja nicht vor das Baby nackt Stundenlang rumliegen zu lassen.

Wieviel Bodys brauch ich am Anfang wirklich? Und welche Größe? 50 oder 56?? Oder doch schon grösser?

Liebe Grüße
Natascha 23 SSW

Beitrag von nadined 12.08.07 - 17:32 Uhr

Hallo !

Also zum Thema Stillen kann ich noch nix sagen außer das ich es gern machen will und mir das First Choice System von Nuk geholt habe. Zusätzlich noch ne Packung HA1 Nahrung falls mir die Milch weg bleibt oder irgend was ist.#schwitz

Einen Heizstrahler holen wir jetzt noch, da wenn ich meinen#sonne ausm warmen Bettchen nehme und ihn aus seinem Schlafsack pelle, es bestimmt für ihn nicht angenehm ist :-[ wenn es dann plötzlich kühl wird und ich will ja auch mit meinem Wurm was nackich kuscheln#freu

Zum Thema Bodys ich hab 7 Std.in 50/56 .In verschiedenen Ausführungen. 4 x in weiss mit langem Arm(Für Strampler u.s.w) und 3x in bunt mit kurzem Arm, denn ich weis wirklich nicht wie das mit dem Wetter weiter geht. Dann hab ich gleich noch mal das selbe in 62/68 geholt, denn ich weis ja nicht wie groß mein Würmchen bei der Geburt ist geschweige denn wie schnell er wächst.

LG Nadine

Beitrag von annek1981 12.08.07 - 17:35 Uhr

Hallo Natascha,

ich kann Dir die Isis Milchpumpe von Avent sehr empfehlen. Uns hat und wird sie jetzt hoffentlich auch wieder gute Dienste geleistet. Ich hatte immer das ganze gefrierfach im Kühlschrank voller Milch - sehr praktisch-gerade wenn man selbst auch mal Medikamente nehmen muss oder so.
So`n Angelcare haben und hatten wir nicht. Und wir sind auch ohne Heizstrahler ausgekommen.
Bodys hab ich in 50/56 (family - dort fallen die Sachen allgemein etwas größer aus) gekauft. Ansonsten hatte ich eigentlich nur, das was Timi damals aus dem Krankenhaus nach hause an hatte komplett in Gr. 50 gekauft - jetzt auch wieder. Der Rest eher 56.

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (38+0 SSW)

Beitrag von haebia 12.08.07 - 17:43 Uhr

Hallo,

unsere Tochter wird fast 3. Sage einfach, wie wir das gemacht haben:

- Stillen unterwegs. Unsere wurde voll gestillt, sie hat auch nicht aus der Flasche getrunken, dann lieber gehungert und gebrüllt ... bis sie was bekam. Man kann auch dezent stillen. Klotzen tun die so oder so. Aber man kann ja z. B. ein Moltontuch mitnehmen (hat man dann sicher eh immer in der Wickeltasche mit dabei) und verdecken.
Milchpumpe hatte ich die Isis von Avent und war super zufrieden.

- Angel Care - die, von denen ich weiß, die eines hatten, sagten das ständig Fehlalarm war (ist sehr empfindlich das Teil) und sie immer senkrecht im Bett standen. Sie hätten es nicht nochmal gekauft.
Und unsere Ärzte (arbeitete auf Gyn im Krankenhaus) sagten, dass das nur wirklich nötig ist bei Kindern wie Frühchen (so unter 32. SSW), Kindern mit Atemproblemen generell nach Geburt, Rauchern in der Familie etc.
Bei "normalen" Familien eher nervaufreissend und Geldverschwendung.

- Heizstrahler - hatten keinen, weil unsere im Hochsommer zur Welt kam. Und ich denke, bis das Teil richtig warm geworden wäre, wäre ich mit dem Wickeln schon wieder fertig gewesen. Zudem ist man ja auch mal unterwegs, also kann nicht immer nur daheim wickeln ... Unterwegs habe ich ja auch keinen Heizstrahler.

- Bodys sollten meiner Meinung nach gut, also genau passend, sitzen, damit die Windel richtig hält und der Körper durch Body als 2. Haut gut warm ist / bleibt.
Bodies sind ja laufend wo im Angebot. Ich hatte x-Bodys. Ab Größe 50 von Anfang an, weil die ja doch etwas größer ausfallen (meistens).

Gruß und alles Gute,
Bianca

Beitrag von koopsi 12.08.07 - 23:55 Uhr

Hi Natascha,

Stillen: wollte ich auch, klappt aber nicht so ganz - meine Kleine ist zu ungeduldig und wird schnell wütig beim Versuch zu stillen. Dementsprechend pump ich auch ab. Ich habe zwar die Handpumpe von Avent, diese aber noch nicht benutzt da wir vom Krankenhaus eine elektrische Pumpe geliehen haben. Super Sache.

AngelCare kann ich Dir nichts zu sagen.

Heizstrahler haben wir auch, nur noch nicht angebaut. Wobei ich das schon in kurzfristiger Zukunft machen möchte, denn zum einen ist es derzeit ja eh nicht so warm und zum zweiten denke ich ist es im Winter durchaus sinnvoll beim Wickeln. Die Lütten liegen dort ja doch mal ein paar Minuten und gerade in der Nacht ist es doch schön kuschelig.

Und Body´s haben wir ein paar in 50, allerdings weitaus mehr in 56, die noch zugroß sind. Und die 5/6 Stück in 50 sind irgenwie immer in der Wäsche, einige mehr schaden also nicht. Wobei die weiteren Sachen (Schlafanzüge, Strampler, etc.) auch gut in 56 gehen. Und so klein ist unsere Süße nicht (3.120 gr + 53 cm), eine Freundin mußte sogar noch Sachen in 44/46 besorgen, weil deren Kleine aus allenm rausfällt.

Lieben Gruß
koopsi + Johanna (*3.8.2007)