ständig druck im unterbauch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trine_79 12.08.07 - 17:29 Uhr

hallo mädels !!

seit ein paar tagen hab ich ständig nen druck im unterbauch. heute schon den ganzen tag. außerdem renn ich seit ner woche ca ununterbrochen zur toilette. selbst wenn ich erst pipi gemacht habe, hab ich das gefühl dass ich schon wieder muß #schmoll . kann es sein dass der zwerg mir so extrem auf die blase drückt ??

lg trine + #baby lasse 25+4

Beitrag von annek1981 12.08.07 - 17:30 Uhr

Hey,

Du kannst Dich schon mal darauf einstellen, dass es umso näher der ET rückt noch extremer wird! Ich denke manchmal schon, dass ich zu blöd zum pullern bin ... bin grad fertig und am Sofa angekommen und muss dann ganz oft schon wieder - NERV :-[

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (38+0 SSW)

Beitrag von trine_79 12.08.07 - 17:32 Uhr

na du machst mir ja hoffnung ;-)
naja werd ich wie so viele andere vor mir durch müssen. bin nur froh dass ich nur noch bis 7.9. arbeiten muß und dann vorm muschu noch urlaub hab. arbeite im ambulanten pflegediesnt und da is immer schlecht mit mal aufs klo gehen.

dank dir und ne schöne restschwangerschaft

lg trine

Beitrag von maikezuhause 12.08.07 - 17:43 Uhr

Hallo Trine
Das mit dem Druck im unterbauch kenn ich auch. Meine FÄ meinte das seinen Übungswehen, im grunde nicht schlimm, man soll sich dann nur etwas ruhe gönnen. Ich würde das beim nächsten Termin mal ansprechen. Ich soll nur zweimal am Tag Magnesium nehmen und es mit anstrengender arbeit,stress usw. nicht übertreiben.
Versuch mal drauf zu achten ob es weg geht wenn du dich hinlegst und ob der Bauch hart wird. wenn es so ist sind es bestimmt Übungswehen.

Dir noch eine schöne#schwangerschaft
Maike (Jannis 25+4)

Beitrag von trine_79 12.08.07 - 17:45 Uhr

dank dir. werd es am mittwoch beim fa auf alle fälle mal ansprechen.

wünsch diur auch noch ne schöne restschwangerschft...hast ja den gleichen et wie ich ;-)

lg trine

Beitrag von simmie 12.08.07 - 20:40 Uhr

Hallo!
Der Text könnte von mir sein! Hatte/habe das auch seit ein paar TAgen und bin fast so weit wie du.
Kann diesen Druck auch nicht richtig einordnen, ob das Übungswehen sind, oder einfach nur vom Wachstum kommt....keine Ahnung!
Heute geht es zum Glück schon wieder besser, aber ich nehme mal vorsorglich auch mehr Magnesium ein und werde dem Arzt am Dienstag Bescheid sagen!
Würde ich an deiner STelle auch machen, Magnesium schadet ja nicht!

LG Simmie
(mit Finnja, 24+5)