Ovutest wirklich notwendig?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von holap 12.08.07 - 17:34 Uhr

Hallo!

Ich lese immer Ovutest hier und da, reicht es denn nicht eigentlich, wenn man in der währscheinlich fruchtbaren Phase alle zwei Tage#sex hat?
Tut mir wirklich leid für die Frage, ich versteh schon das viele rumhibbeln. #kratz
Aber das kostet doch auch ohne Ende Geld, oder?
Sind diese Tests überhaupt sicher??#gruebel

LG holap

Beitrag von suesfrosch 12.08.07 - 17:45 Uhr

Naja viele hier wollen auf Nummer sicher gehen das sie sich in der Fruchtbaren Phase befinden. ich nehme Persona, ist ja auch so ne Art Ovu. Naja ich hole mir immer eine 3 Monatspackung diese hällt bei mir aber 4-5 Monate. kaufe die Teststreifen für den Computer immer in der Apotheke im Internet für 28 Euro mit Versabndkosten. Also muss sagen ist auch billig gegenüber wenn ich draußen in die Apotheke gehen würde denn dann kostet mich die Packung 35 Euro.

Beitrag von fr.antje 12.08.07 - 17:49 Uhr

Hallo Holap!

Also vielen Maedels helfen diese Ovus wirklich. Ich habe sie auch mal benutzt. Die sauteuren von Clearblue.#augen In jedem Zyklus haben sie mir nur negativ angezeigt, obwohl ich sehr wohl einen ES hatte.:-p

Ich habe damit irgendwann aufgehoert, weil ich eh einen regelmaessigen Zyklus habe. D.h. dass ich meinen ES ja immer um dieselbe Zeit habe.#schein

Maedels, die einen unregelmaessigen Zyklus haben koennen demnach nur nach diesen Ovus gehen. Woher sollen sie sonst wissen wann sie fruchtbar sind?
Das ZB zeigt einem den ES ja auch erst im NACHHINEIN ein.

LG
Katharina

Beitrag von lariane1 12.08.07 - 18:08 Uhr

Hallo Holap,

ich habe die letzten beiden Zyklen mit Ovu's gearbeitet, aber immer zeigten sie negativ an, sprich: ich hätte laut den Ovu's keinen ES gehabt.

Kann nicht stimmen, denn inzwischen hab ich einen positiven SST in der Hand #huepf.

Ich würde mir also lieber das Geld sparen. Noch dazu, wenn ihr wirklich jeden 2. Tag Sex habt #gruebel (wow), da könnt ihr den ES ja gar nicht verfehlen :-)

LG, Ariane

Beitrag von holap 12.08.07 - 18:15 Uhr

Hallo!

Nee, das mit dem #sex war nur theoretisch!

Beitrag von kresci 12.08.07 - 18:25 Uhr

Hi du!

Also ich muss ehrlich sagen, ich fand es nicht schlecht, für den ersten Zyklus nach der Pille ihn zu benutzen. Nehme auch den digitalen von Clearblue. So weiss ich ganz genau, ob ich überhaupt einen ES habe und wie lang mein Zyklus ungefähr ohne Pille wird.

Ich werde ihn auch noch die nächsten zwei Monate benutzen, um zu schauen, ob mein ES konstant am selben Tag ungefähr im Zyklus ist. Danach dann auch nicht mehr.

Nachdem er mir auch 5 Tage negativ angezeigt hat, dachte ich auch das Ding funzt nicht. Aber am 6. Tag ES angezeigt. Ich denke sie bringen schon was. Wollte selbst sicher gehen, etwas genau abzulesen, deshalb der digitale. Bei den anderen wäre ich mir mit der Kontrolllinie usw. wohl nicht sicher gewesen.

Tempi Methode kann ich leider aus beruflichen Gründen nicht anwenden.

LG Kresci