kiwu

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maus4911 12.08.07 - 17:36 Uhr

halloo..

wisst ihr viell. ob es irgendwelche natürlichen hilfen für empfängnis gibt?? bestimmte positionen, ernährung, oder..ich weiß nicht.. ich bin nämlich ständig mit dem kiwu konfrontiert, egal wo ich hinschau und ich bin so ungeduldig ich möchte die chancen etwas erhöhen, viell. wisst ihr auch wie ich mich etwas ablenken kann.. ständig denk ich dran, es macht mir voll den stress.. bin sooo verzweifelt.. ich nehme an wegn meinen ständigen gedanken darüber funktionierts nicht..

lg

Beitrag von holap 12.08.07 - 17:46 Uhr

ich weiß leider keinen Tipp...
aber ich kann dich gut verstehn#liebdrueck
war gestern in der Stadt und hab nur schwangere Frauen mit ihren dicken Kugelbäuchen gesehen, hatte schon das Gefühl, die kreuzen etra meinen Weg...wie gemein...#heul

Beitrag von maus4911 12.08.07 - 17:51 Uhr

ja, mir gehts da ganz genauso.. ständig seh ich frauen mit ihren kugelrunden bäuchen, oder im bekanntenkreis bekommt wer ein baby.. es ist sooo schrecklich.. vor allem weiß ich nicht wie ich mich am besten ablenken soll.. meine freundin hat 5 monate versucht, dann hat sie es mehr oder weniger aufgegeben und sich auf die beziehung und ihren beruf konzentriert, und sie war schwanger...=)

das versuche ich auch, aber is soo schwer...=(
lg

Beitrag von maus-1 12.08.07 - 18:07 Uhr

Hallo maus4911! #blume

Ich kann dich so gut verstehen. Bin im ÜZ 8 und auch schon total verrückt. Bin noch dazu Erzieherin und jeden Tag von Kindern umgeben. Ich denk, es hilft vor allem Entspannung. Ein bischen Ablenkung und einen möglichst unverkrampften Umgang mit dem Thema.
Können uns gerne öfter austauschen. Einfach auf diese Nachricht antworten und ich melde mich regelmäßig. Ich habe auch oft das Gefühl, dass mich mein Umfeld nicht wirklich versteht. Da tut der Austausch mit Geichgesinnten gut.

Lieber Gruß von
maus-1 :-)

Beitrag von maus4911 12.08.07 - 18:09 Uhr

hey.. danke.. tut echt gut, wenn ich jemandem hab, dem es echt genauso geht!!

es ist sooo schrecklich, eine freundin von mir hat 6 monate versucht, und dann hat sie es mehr oder weniger aufgegeben bzw sich eben nicht mehr so damit beschäftigt.. udn schwubs, war sie schwanger.. ich glaube daran, dass das alles ziemlich mit den nerven zusammenhängt.. aber es gelingt mir nicht.. =(

lg katrin#stern

Beitrag von maus-1 12.08.07 - 18:17 Uhr

Hey!

Kanns gut verstehen. Hab auch Probleme abzuschalten. Versuchs mal mit Autogenem Training. Vielleicht hilft uns auch der Austausch.
Muss für heute Tschüß sagen.
Bis bald.
Entspannter Gruß von
maus-1

Beitrag von ira_l 12.08.07 - 18:12 Uhr

Hallo,

versuch doch Himbeerblättertee und Frauenmanteltee. Ca. 4 Tassen pro Tag. Himbi in der 1. ZH hilft, die GMS aufzubauen und Frauenmantel in der 2. ZH unterstützt die Einnistung. Hat mir gut getan, dass ich aktiv etwas machen konnte!

Aber auf jeden Fall soltest du versuchen, loszulassen. Versuch Autogenes Training, o.ä. Zuviel Druck ist echt nicht gut.

Ich hab mich am Anfang auch sehr gestresst. Wurde im 6. ÜZ schwanger und fand es sooo lang. Aber bis zu einem Jahr ist es völlig normal!

LG Ira

Beitrag von hope20 12.08.07 - 19:35 Uhr

Hallo Ira,

hab mich ausgewogen ernährt und nach dem #sex das becken angehoben!
Und vorallem versuch nach dem #sex länger liegen zu bleiben!
Bei mir hats auch geklappt und jetzt ist es fast 8 wochen alt 5mm groß und total süßßßßßßßßßß!#huepf#fest