mehrere Minijobs möglich?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von jonni00 12.08.07 - 18:22 Uhr

Hallo

Ich arbeite ab September auf 400€ Basis. Da ich gerne das ALG2 immer mehr verringern möchte, würde ich gern zusätzlich noch einen mini job annehmen. Bei dem zweiten Job würde ich dann ca.150€ verdienen.

Eine feste Arbeitsstelle bekomme ich nicht, da ich erst nächsten Mai meine externe Abschlussprüfung habe und momentan auch nur einen halbtags Betreuungsplatz für meine Tochter.

Geht das denn?

LG Johanna

Beitrag von trine2110 12.08.07 - 19:54 Uhr

Hallo,

also soweit ich weiß, darfst du zwar zwei Minijobs parallel haben. Aber beide dürfen zusammen nicht mehr als 400 € ergeben.
Denn sonst wird es wieder steuerpflichtig.

Das ist das, was ich weiß.

Gruß, Tanja

Beitrag von goldtaube 12.08.07 - 20:56 Uhr

Ja, darfst du. Allerdings dürfen beide in der Summe nicht mehr als 400 Euro ergeben da sonst beider versicherungspflichtig werden.

1. Beispiel:
1. Job 200 Euro
2. Job 200 Euro
= 400 Euro, beide Jobs sind für dich frei, nur die Arbeitgeber zahlen

2. Beispiel:
1. Job 300 Euro
2. Job 150 Euro
= 450 Euro, beide Jobs werden versicherungspflichtig. Sprich du musst Abgaben, ebenso wie die Arbeitgeber zahlen

3. Beispiel:
1. Job 410 Euro
2. Job 400 Euro
Da der 1. Job über 400 Euro ist und somit versicherungspflichtig, ist der 2. Job für dich abgabenfrei