Jetzt Endspurt??? (auch Augustis)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schmudjj 12.08.07 - 19:06 Uhr

Hallo!

Hatte gestern #sex und danach abends alle 5 Minuten einen harten Bauch.

Dann als ich heut morgen aufstand hatte ich das erste Mal Flecken im Shirt. Habe wohl einen Milcheinschuss bekommen. Hatte nie was mit Vormilch oder so.

Heute im Laufe des Tages hatte ich auch immer öfter einen harten Bauch. Und grad hatten wir auch wieder #sex. #hicks
(ein bisl nachhelfen)

Ob das mit der Milch was damit zu tun hat dass es jetzt nicht mehr lang dauert???

Wer hat Erfahrung???


Lieben Dank schonmal für die Antworten!

Jenny und Maus, 37+5

Beitrag von haeschen312 12.08.07 - 19:14 Uhr

Hallo,

obs jetzt langsam los geht kann Dir leider keiner sagen...

Aber bei mir wars damals bei meinem Sohn fast genauso und nach den Anzeichen gings dann auch los. Letztendlich entscheiden dass aber dein Körper und Deine Maus. Und wenn Dein Körper und Deine Maus so weit sind wirkt Sperma Wehenfördend. ;-)

Also ich drücke Dir die Daumen dass es nicht mehr allzu lange dauert.

LG,
Drea mit Niklas (2) und #ei 9+6 ssw

Beitrag von ana78 12.08.07 - 19:28 Uhr

Hallo,

tja, also ich kann mich gar nicht mehr aufraffen zum #sex. Dabei hab ich so die Nase voll vom ss sein....

Einen harten Bauch hab ich schon seit Wochen, Milcheinschuß kam bei mir bei den Großen immer erst nach der Geburt. Drücke Dir aber ganz fest die Daumen, daß es erste Anzeichen sind.

Ich hoffe auch, daß es bitte losgeht, weiß mir einfach nicht mehr zu helfen. Kann keine 100m mehr ohne Schmerzen laufen, daß Wasser führt zu ständig kribbelnden und tauben Händen, alles fällt mir aus der Hand. Ständig habe ich Übungswehen oder was auch immer, die dann aber nicht stärker werden und schnell wieder aufhören. Bin körperlich einfach fix und alle und ich glaub, wenn mir noch mal einer sagt, ich soll die letzten Tage genießen, den springe ich an. ;-)

Alles Gute für Dich.
LG Ana 37+4 SSW

Beitrag von mira160684 12.08.07 - 19:34 Uhr

Hallo Jenny!

Das mit der Milch kann von deinen "Wehen" kommen! HAtte ich während der Einleitung ganz arg... alle meine Shirts waren voller flecken!

Kann also bald losgehen! Aber wie schon gesagt wurde: Man weiß es nie so genau!

Lg Sarah + #baby Silas + #ei

Beitrag von cody77 12.08.07 - 19:54 Uhr

Hallo,

ich hatte seit der 26 SSW Vormilch,daß hat nichts zu bedeuten,daß es bald losgeht.

Ich wünsche dir ne schöne Geburt.

lg cody mit Lynn 8 Wochen

Beitrag von powercurl 12.08.07 - 21:34 Uhr

Hallo Jenny,

also das mit der Vormilch ist normal. Umso mehr Wehen Du hast umso stärker ist der Milchfluss.
Ist aber denke ich kein Zeichen, daß es los geht. Habe selber auch schon seit der 24. Woche Frühwehen gehabt und seitdem auch Vormilch.
Der harte Bauch kommt sicherlich vom Sex, aber wenn Dein Baby und Dein Mumu noch nicht geburtsbereit sind nützt das letztendlich auch nichts.
Ihr könnt es ja nochmal versuchen, ich würde es dann aber lassen, wenn es nichts bringen sollte. Denn unter den ständigen Wehen, die eh nichts bringen, leidet Euer Mäuschen letztendlich auch nur.
Es geht schon los, wenn es so weit ist. Ich weiß die letzten Wochen bzw. Tage kann man es kaum noch erwarten. Versuche Geduld zu haben und setze Dein Baby nicht zu großem Streß aus, nur weil Du ungeduldig bist.

Manchmal verlaufen auch die künstlich eingeleiteten Geburten länger oder auch nicht so erfreulich wie eine natürlich einsetzende Geburt.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend und wie gesagt "Geduld haben"!

Liebe Grüße von Claudi 36+3#freu