Nochmalige Frage zu mittelchen die födern

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sexygirl81 12.08.07 - 19:48 Uhr

Hallo Mädels,

Benötigt man ein Rezept vom FA für Bryophyllum?????
Was gibt es noch um die Einnistung zu begünstigen.Weil KWUKLinik kann doch nich alles sein????
Und was hat es mit dem Mönchspfeffer auf sich????
hoffe ihr antwortet mir bald

Danke

Beitrag von bine0072 12.08.07 - 19:56 Uhr

Schätzchen,

wenn hier alle das Patentrezept kennen würden, wären alle bereits schwanger ;-)

Es gibt diverse Tee´s (Himberrblättertee / Frauenmanteltee / Storchenschnabeltee) - verschiedene Globulis.....aber mehr auch nicht.

Mönchspfeffer dient der Zyklusregulierung, z.B. bei sehr unregelmäßigen Zyklen, sehr langen Zyklen etc. außerdem wirkt er gegen das PMS.

VG

Bine mit #ei 5. SSW

Beitrag von sexygirl81 13.08.07 - 00:27 Uhr

Hi,

Entschuldige bitte das ich Frage,aber andere haben auch solche Frage und komischer Weise ist mir das schon das 2.Mal pasiert das ich mit Schätzchen oder anders komisch angeredet werde.Wenn euch meine Fragen nicht passen weil ich noch sehr neu bin,dann melde ich mich hab und geh in ein anderes Forum.Ich hab schon bei anderen gelesen die fast die gleichen Fragen gehabt haben und vernünftigere Antworten erhalten haben.Also sorry nochma das ich eurer bzw. deiner Meinung nach dumm Frage.WIr haben komischer weise alle das gleiche Problem,nur Du nicht da du schon Schwanger bist.

Enttäuschte sexygirl81#gruebel