nach 3.Insemination ist Leonie-Sophie

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von pelli12345 12.08.07 - 19:58 Uhr

hallo zusammen,

wollte nochmal Bescheid sagen ,alles gut gegangen am
7.8 kqam Leonie-sophie zur Welt.#schrei
Wenn man denkt man steht am Abgrund und es geht nicht mehr, kommt von irgendwo die sonne her.#blume
Gebt nicht auf.Manchmal braucht alles Zeit und Geduld.wir haben 27Monate alles versucht.
#heulErst die 3. hormonelle Stimulation Insemination in der KiWU Klinik hat geklappt.Wenn ihr fragen habt einfach über VI Ich bin für Euch da
Gruß´Marion

Beitrag von ula31 12.08.07 - 20:35 Uhr

Hallo Marion
herzlichen Glückwunsch zur Geburt, heut ist mein zweiter Tag hier und es ist immer schön zu wissen, dass man nicht alleine mit seinem Problem ist.
Habe in etwa 2 Wochen meine erste Insem. bin schon ziemlich nervös und aufgeregt, hoffe es klappt. Haben vor 3 Jahren auch schon ma versucht, aber nur mit hormon. Therapie. Meine Frage wurdest du nach der Insem krankgeschrieben????#herzlich

Beitrag von connie73 12.08.07 - 20:42 Uhr

hi ula,
ich hatte vor 7 jahren auch mehrere inseminationen, wenn ich pech habe stehe ich bald wieder davor, hoffe aber das es vielleciht doch noch so klappt. ich wurde nach keiner inseminations krankgeschrieben, habe sie immer mittags gehabt, so das ich vormittags arbeiten war, und von dort direkt in die kiwu praxis.
lg connie

Beitrag von ula31 12.08.07 - 20:56 Uhr

Hey, oh je so viele??#schock, hoffe das ich das nicht durchmachen muss. Naja, ich wollte micht wohl gerne krankschreiben lassen, mit meiner Arbeit ist das nicht immer so einfach, habe mir jetzt 3 Wochen Urlaub genommen, dass ich etwas mehr Zeit und Ruhe für die Behandlung habe. Mein Chef steht da nicht so hinter bzw. es interessiert dem auch nicht. Wollt morgen mal mit dem FA sprechen, muss nochmal zur Blutentnahme und zum Ultraschall, hoffe es ist alle soweit o.k. meinst du denn er schreibt mich deswegen nicht krank??#kratz

Beitrag von pelli12345 12.08.07 - 21:14 Uhr

Hi
nein war normal zur Arbeit gegeangen

Beitrag von ula31 12.08.07 - 21:23 Uhr

#gruebel, ach so... naja ich werde morgen mal fragen, was der FA dazu sagt, von einer Bekannten weiß ich, dass sie krankgeschrieben wurde,,, naja abwarten.

Beitrag von tini77 23.08.07 - 13:44 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Baby #blume
Wir stehen auch vor unserer ersten Insemination (meine Geschichte steht in meiner VK)
Darf ich fragen, wie was SG Deines Mannes war?

Danke #danke für Deine Antwort
und liebe Grüße
tini