Unsere kleine möchte ein Geschwisterchen haben

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kimimi03 12.08.07 - 20:05 Uhr

Für unsere 3 jährige Tochter gibt es nur noch ein Thema. Wann sie endlich ein Geschwisterchen bekommt. Ich bin noch in der Ausbildung zur Kinderpflegerin. Nächstes jahr wenn alles klappt bin ich im Mai fertig. Ich weiß jetzt nur nicht ob ich direkt nach der Ausbildung schwanger werden soll oder erst mal arbeiten gehen soll???

Beitrag von lulu2003 12.08.07 - 23:23 Uhr

Hallo,

das Allerwichtigste ist das DU und dein Mann die Entscheidung für ein weiteres Kind treffen solltet und du dich nicht von deiner Tochter beeinflussen lässt. Dann stellt sich die Frage ob es vom finanziellen und beruflichen ok ist, gleich wieder daheim zu bleiben. Für den späteren beruflichen Werdegang ist ein bissle Berufspraxis sicher von Vorteil. Wenn ihr euch da einig seid, spricht ja nichts gegen ein Geschwisterchen. Die Entscheidung kann euch leider keiner abnehmen. ;-)

Gruß
Sandra

Beitrag von heikeundleon 13.08.07 - 10:07 Uhr

Leon ist auch 3 und sein größter Wunsch ist eine "Baby-Schwester". Das erzählt er auch allen, wenn man ihn fragt, was er zu Weihnachten, Geburtstag usw. möchte, immer nur eine Schwester. Meinem Mann reicht leider ein Kind:-(

Gruß

Heike

Beitrag von gala1973 13.08.07 - 12:59 Uhr

Hallo,

ist zwar süß von ihm. Aber ich denke so eine entscheidung sollten nur Mama und Papa fällen!