Morgen erster Kindergartentag, hoffendlich heule ich nicht

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von antje1802 12.08.07 - 20:09 Uhr

Hallo,

meine Kleine geht morgen das erste maö in den KG. Da ich immer am Wasser gebaut habe, hoffe ich das ich morgen nicht heulen muß wenn ich sie hinbringe.

Wem ging es ähnlich und hatte gemischte gefühle beim "abgeben " ?

LG

Beitrag von bi_sa 12.08.07 - 20:39 Uhr

Hallo,

bei mir ist ja erst eins der beiden Kids im KiGa.
Aber an Anfang war es schon schwierig für mich... Wollte am liebsten die ganze Zeit dabei bleiben. Gerade beim ersten Kind.
Mal sehen wie es bei meinem 2. Kind wird. Aber da habe ich ja noch etwas Zeit... ;-)

Alles Gute für den ersten KiGa-Tag morgen. :-)

Viele Grüße,
Bianca
http://onlinemamis.plusboard.de

Beitrag von nuckelspucker 12.08.07 - 21:01 Uhr

huhu,

hattet ihr denn schon ne eingewöhnung oder bleibt deine kleine gleich ganz alleine dort?

ich kann dir nur den rat geben, dich schnell von deiner kleinen zu verabschieden. sag ihr, dass du sie wieder abholst, drück sie und geh. ohne großes hin und her. klar wird sie vielleicht weinen, aber wenn du weg bist, wird sie schnell aufhören.

positiv denken!

lg claudia

Beitrag von jenny6 12.08.07 - 21:20 Uhr

Hallo!

Ich kann dich verstehen, wir haben morgen auch den ersten KiGa-Tag. Bis jetzt war ich völlig entspannt, doch so langsam macht sich Nervosität breit #schwitz
Mein kleines großes Baby im Kiga #heul

Aber ich freue mich für sie,dass sie dort was lernen kann und viele Kinder zum spielen hat!!!

lg,
Jenny+Leonie-Sophie *29.8.04 #schock

Beitrag von knutschkulla 12.08.07 - 22:00 Uhr

Hi,

ich hab die ersten Tage nur geheult, Yannick auch, aber die Erzieherinnen haben immer ganz schnell die Tür zugemacht, dass war echt hart, aber jetzt geht er gerne hin, auch wenn er maximal 1 Woche immer geht und dann krank ist, er freut sich täglich auf den Kindergarten, dass freut mich immer.

Beitrag von germany 13.08.07 - 07:07 Uhr

Oh jaaaa,so ging es mir auch!Aber ich hab nicht geweint!Das Beweis foto ist in der Vk,da sind wir gerade aus dem Kiga rausgegangen.Geweint haben wir erst beim abholen,wir kamen gerade als die Kinder noch Mittag gegessen hatten und Plötzlich fingen alle an zu singen.Ich sagte zu Michi: Fang jetzt nicht an zu heulen,dann muss ich auch heulen.Das war schwer nicht in tränen auszubrechen.Das war aber auch soooo schön.Diese kleinen zwerge die da versuchten dieses Lied mit zu singen...echt schön.


lG germany die Justin gleich in den Kiga bringt

Beitrag von antje1802 13.08.07 - 18:37 Uhr

Hallo,

erst mal vielen Dank für eure Anworten.

Ich war eine Stunde mit im KG, nach einer halben Stunde hat sie nur noch ab und zu geguckt wo ich bin.

Habe dann zu ihr gesagt ich gehe jetzt und hole dich nachher wieder ab.
Sie hat gar nicht mehr geguckt ob ich gehe und ganz toll weitergemalt.

Nächstes mal bin ich dann noch weniger dabei.

LG Antje