Umfrage: wann das 2. baby? 1. ist jetzt 4 Monate alt.

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von coco1902 12.08.07 - 20:09 Uhr

Hallo Ihr Lieben.

Ich wüsste gern, wann ihr meint, dass man mit dem 2. Kind anfangen kann zu üben. ;-)

Ich finde, das erste sollte schon laufen können, oder was sagt Ihr?

Danke, LG, Conny,dessen Mann am liebsten gleich nachlegen würde...#freu

Beitrag von 27.04.01 12.08.07 - 20:13 Uhr

Hallo

Also wir wollen erstmal kein 2. Kind #schwitz

Vielleicht so in 2-3 Jahren nochmal, was aber noch sehr fraglich ist ;-)

Aber zu deiner Frage, ja ich finde auch, dass das erste schon laufen können sollte und vielleicht auch ein bisschen selbstständig etwas tun kann, z.b. mal kurz alleine spielen oder so....

LG CHrissy


P.S: SIND DAS DIE ECHTEN HAARE VON DEINEM BABY???????
Ist ja nen Hammer, sowas hab cih noch nie gesehen!!!

VOLL SÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜSS #herzlich

Beitrag von coco1902 12.08.07 - 20:22 Uhr

Ja, die sind echt...
Menno, jeder fragt, ob sie ne Perücke auf dem kopf hat.#schmoll


NEIN - ALLES echt!!!!!!!!!!!!


#freu:-p#freu:-p

Beitrag von kruemelchen1901 12.08.07 - 20:14 Uhr

Hi Conny,

unsere Lina ist auch 4 Monate alt. Wir wollen auch gerne ein zweites Kind. Aber ich denke, wir werden erst 2008/2009 wieder anfangen zu üben. Ich persönlich finde einen Altersunterschied von 2-3 Jahren sehr gut. Aber das muss jeder selber wissen. Würde auf jeden Fall die 10 Monate warten, die der Körper braucht um wieder auf völlig "normal" zu schalten.

LG

Nicky + Lina (*01.04.2007)

Beitrag von noodelz 12.08.07 - 20:16 Uhr

hallo conny

unsere tochter lara ist auch vier monate und wir geniessen sie in vollen zügen. #liebdrueck
ich denke auch, dass wir sicher noch warten werden mit einem zweiten. wir dachten so an 2-3 jahre altersunterschied. dann ist lara aus dem gröbsten raus und man kann ihr auch erklären, was da nun kommt und so. aber man weiss ja nie, wann es dann wirklich klappt mit einer schwangerschaft... #augen ich denke, wenn alles gut läuft, werden wir in ca einem jahr wieder üben und abwarten wann es dann wirklich passiert!
liebe grüsse
nadine

Beitrag von maren79 12.08.07 - 20:26 Uhr

Hallo!

Ich habe auch immer gesagt, dass ich nicht zwei Kinder gleichzeitig auf dem Arm tragen möchte, d.h. Bruno sollte zumindest kleinen Strecken laufen können...

Also, vielleicht so in einem Jahr...

Aber wenn ich die vielen Schwangeren mit ihren schönen Bäuchen so sehe, dann...#kratz

LG Maren

Beitrag von bine3002 12.08.07 - 20:27 Uhr

Selbst wenn das erste gerade laufen kann, dann bedeutet das immer noch, dass Du es rumtragen musst (Trepp auf, Trepp ab usw.). In der Schwangerschaft stelle ich mir das sehr sehr heftig vor. Auch hat ein Mini-Kleinkind nicht wirklich Verständnis für evtl. Unpässlichkeiten während der Schwangerschaft (Übelkeit etc.) Auch das stelle ich mir sehr heftig vor.

Meine Tochter ist gerade ein Jahr alt geworden, hört null, macht nur Unsinn, den ganzen Tag und dreht abends und nachts erst richtig auf. Ein zweites Kind (wenn auch noch im Bauch)? Ich würde wahnsinnig werden. Es ist mir ein Rätsel wie andere das hinkriegen. Ich würde es nicht schaffen und deswegen lasse ich bis auf weiteres auch bleiben.

WENN meine Tochter mit 4/5 Jahren etwas ruhiger geworden sein sollte, lieb und verständig genug, dann werde ich mir über ein zweites Kind ernsthaft Gedanken machen... und mich vielleicht dagegen entscheiden.

Beitrag von schnullemaus 12.08.07 - 20:40 Uhr

ich würde aufjednefall abwarten bis dein 1 kind krabbelt und denn willst du bestimmt erstmal kein 2tes von alleine ... **lach**:-p

Beitrag von insomnia79 12.08.07 - 20:55 Uhr

Hallo ;-)

Ich habe ein Kind, voll im Trotzalter, der kleine krabbelt, steht auf, zieht überall alles runter! Zudem sind wir am Umbau ;-)

Trotzdem könnte ich mir noch ein drittes Kind vorstellen.
Ich konnte mir nach dem ersten Kind auch schon sehr bald ein zweites Kind vorstellen. Alle sagten immer: warte mal ab, dann willst du kein zweites Kind. aber der Wunsch ist geblieben.
Lara und Mirco sind 2 Jahre und zwei Monate auseinander. Ich finde das so perfekt und wollte es nicht anders ;-)
Wer weis, vielleicht haben wir in zwei Jahren ja drei Kinder ;-)

LG Esther mit Lara 2 Jahre, 11 Monate + Mirco 8 Monate

Beitrag von yozgat 12.08.07 - 20:43 Uhr

Hmmm gute Frage;-)
Also wir wollen 4-5 Jahre warten#schein

Lg
Fatma mit #babySelin(9.9.2006)

Beitrag von marmelade_82 12.08.07 - 22:38 Uhr

Kannst ruhig dein Heiligschein vom Kopf abnehmen. Habe auch vor in 4-5 Jahren für meinen Süßen einen Geschwister zu zeugen.

LG
MElli und Fabian *11.06.07

Beitrag von estrellademar 12.08.07 - 21:08 Uhr

Hallo Conny,

ich bin vor 6 Wochen zum zweiten Mal Mama geworden und mein Großer war bei der Geburt seines Bruders 22 Monate alt.
Ich bin schwanger geworden, als Max 13 Monate alt war und er konnte schon laufen. Allerdings musste ich ihn die ganze Schwangerschaft über noch viel tragen - Treppe hoch, auf den Wickeltisch, in den Hochstuhl, ins Auto...

Die Schwangerschaft war sehr, sehr anstrengend - kein Vergleich mit der ersten. Ich konnte sie gar nicht genießen.

Und auch die Zeit jetzt ist alles andere als schön. Ich bin einfach total gestresst und oft am Ende meiner Kräfte. Wenn ich nochmal die Wahl hätte, ich würde jetzt erst zum zweiten Mal schwanger werden, wenn das erste Kind knapp zwei Jahre alt ist. Dann kommt es kurz nach der Geburt des Babys in den Kindergarten und es ist alles einfacher, da das große Kind einfach schon viel selbstständiger ist.

Ich würde es mir an deiner Stelle gut überlegen, ob es nicht zu früh ist für eine zweite Schwangerschaft. Gib deinem Körper wenigstens neun Monate Zeit, um sich von der ersten Schwangerschaft zu erholen.

Lg,

Tina + Max (*13.09.05) + Julius (*01.07.07)

Beitrag von kitty_cat 12.08.07 - 22:44 Uhr

Oh je,
Na du fängst ja früh an. Nach der Geburt von meinem großen, wollte ich erst mal 1,5 Jahre von einer Entbindung und Schwangerschaft nichts wissen.
Also ich würde erst mal warten bis Dein Kind in Kindergarten geht. Du weißt nicht wie die Schwangerschaft verläuft, da ist der Kiga hilfreich, oder wie Du mit der Trotzphase Deines Kindes zurecht kommst, oder vor allem ob Du 2 Kinder gleichzeitig wickeln möchtest.
Aber ich denke, jeder soll wissen wann es die richtige Zeit ist. Unsere haben genau 3 Jahre unterschied. Und es ist suppi. Die kommen suppi zurecht und spielen schon miteinander. Ist auch das Alter noch wo Babys angesagt sind.
Gruß
Marina