Ab wann Actimel ??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sandi1907 12.08.07 - 20:19 Uhr

Hallo
also wenns wieder kälter wird schwör ich auf Actimel.
Ab wann dürfen die Kleinen das denn trinken, weiß jemand Bescheid ??
LG

Beitrag von fuxberger 12.08.07 - 20:30 Uhr

Warum soll es da eine Begrenzung geben? Ein Baby sollte das vielleicht nicht gerade bekommen, aber ab dem Kleinkindalter sehe ich da kein Problem. Meine Kerle trinken jeden Morgen eins! Auch im Sommer. Und der jüngste hat schon mit 1 1/2 Jahren damit angefangen. Allerdings kaufe ich immer die fettarme Sorte ohne Geschmacksrichtung. Finde ich einfach irgendwie besser.

Also! Dann mal ran an die Abwehrkräfte!

LG

Beitrag von sandi1907 12.08.07 - 20:49 Uhr

OK Danke !
Leonie ist knapp 14 Monate, dann kanns im Herbst losgehn !

Beitrag von knutschkulla 12.08.07 - 20:53 Uhr

Yannick trinkt es seit er 18 Monate alt ist, er ist jetzt fast 27 Monate alt.

Aber "wirken" bzw helfen tut es ja garnicht :-(

Bin total enttäuscht.

Beitrag von sandi1907 13.08.07 - 12:32 Uhr

Bei mir hilft das supi.
Hab sonst IMMER permanent Erkältung gehabt im Winter.
Seit Actimel nur noch selten.

Beitrag von knutschkulla 13.08.07 - 17:46 Uhr

Wir leider nicht #schmoll

Beitrag von binnurich 12.08.07 - 21:30 Uhr

Hallo,
meine trinkt es auch seit sie ca. 18 Monate ist. Aber sie trinkt auch normalen Trinkjoghurt. Ob es was bringt weiß ich nicht, war auch garnicht so Sinn und Zweck. Sie trinkt nur wenig Milch da haben wir auch andere Milchprodukte probiert.
Sie liebt Naturjoghut - wenn sie zuviel davaon isst bekommt sie aber durchfall, so wurde der Actimel ohne Zusatzgeschmack ihre Morgenmilch.

Naja, aber was ich eigentlich sagen wollte: ich würde nicht den 0,1 %Fett nehmen. Die Mäuse sollten ja eigentlich auch Vollmilch trinken. Aber ich glaube, da sind Zuckeraustauschstoffe drin, Aspartam oder so und die sind ein absolutes no go für die Kids.

ich

Beitrag von sandi1907 13.08.07 - 12:34 Uhr

Hallo
ist der 0,1% nicht bloß zuckerreduziert, ohne Süßstoff??
Muss ich mal drauf schauen.
Aber wenns deiner Kleinen schmeckt ist das ja OK anstatt Milch!

Beitrag von binnurich 13.08.07 - 12:50 Uhr

Schau mal nach, ich bin mir fast sicher, das da noch irgendwas drin war, weshalb ich die verworfen habe.
Kannst ja gern mal antworten, ich hab nämlich gerade keine da.