Ich fühl mich sooo unschwanger!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dhk 12.08.07 - 20:54 Uhr

Hallo,
ich habe am 08.08.07 und gestern positiv getestet #freu. Gestern war mein NMT.

Ich fühl mich irgendwie auch nicht schwanger. Das einzige was ich habe ist ein Ziehen in der linken Leiste und es fühlt sich zeitweise an, als ob ich meine Mens bekomme. Gut, diese Dinge hatte ich in meiner 1. Schwangerschaft auch. Aber ich habe kein spannen in der Brust und nichts weiter. Nicht das ich die Übelkeit und das Sodbrennen vermissen würde, aber ich wundere mich schon. Hoffentlich ist alles in Ordnung. Hab erst am 23.8. einen FA-Termin. Mein FA meinte, früher sieht man sowieso nicht viel. Er hat ja Recht, aber igendwie beunruhigt mich das schon.

Vielleicht liegt es ja daran, das die letzte #schwanger schaft erst 6 Monate zurück liegt. Ich habe unsere Tochter 1 Woche nach der Geburt verloren und habe daher doppelt soviel Angst.

Liebe Grüße

Diana + #stern Lina-Marie

Beitrag von mamadai 12.08.07 - 21:06 Uhr

hi diana,

da können wir ja zusammen hibbeln - ich hab grad voll schmunzeln müssen, als ich dein posting gelesen hab.

ich habe auch am 08.08. positiv getestet, mein gyn termin ist am 21.08. bis gestern hatte ich auch u-leibsschmerzen (wie wenn ich die pest bekomme) aber nichts, die brüste spannten wie verrückt, ist aber seit heute auch wieder weg. da bei meinem test, die ss-linie soo dünn war fühle ich mich grad auch voll unschwanger, und hab angst, dass ich vielleicht doch was falsch interpretiert hab.

habe auch im jan.eine FG gehabt - denke aber deine geschichte ist viel schlimmer, ich meine wenn man das kindchen mal im arm hatte und dann wieder hergeben muss #heul fühl dich mal #liebdrueck.

vielleicht können wir ja in kontakt bleiben, würde mich interessieren wies bei dir ausgeht!

schau nochmal deinen test an, das hilft bei mir auch immer. und dann hilfts alles nichts, wir müssen warten, bis der gyn das fenster in den bauch öffnet!

also - hoffen wir mal, dass wir #schwanger sind!

lg dai

Beitrag von dhk 12.08.07 - 21:12 Uhr

Hi Dai,
wann hattest Du Deinen NMT? Ich habe gestern den digitalen Test von Clearblue benutzt. Der hat dann klar "SCHWANGER" angezeigt.
Das ist noch sooo lang hin bis zum FA-Termin. Man hört ja auch viel von leerer Fruchthülle. Mag gar nicht daran denken.

Drück uns beiden ganz doll die Daumen #freu

Klar bleiben wir in kontakt #huepf

lg diana

Beitrag von alex8883 12.08.07 - 21:19 Uhr

Hallo
Darf ich mich euch beiden anschließen?
Hab am 7.8 positiv getestet und NMT war am 11.8.
Hab aber auch ausser Ziehen keine Beschwerden.Ausser gestern ein wenig Sodbrennen(Hatte ich in meiner 1.SS ganz schlimm am Anfang)
Meinen Termin hab ich am 24.8.
Liebe Grüße Alex:-)

Beitrag von mamadai 12.08.07 - 21:23 Uhr

#huepf klar!

Beitrag von dhk 12.08.07 - 21:24 Uhr

klar,freu mich #huepf

Beitrag von mamadai 12.08.07 - 21:23 Uhr

hi diana,

nmt= der tag an dem die mens kommen sollte oder? das wäre der ca. der 02.08. gewesen. also wenn ich richtig gerechnet habe ist der termin der 04.04.08 - tolles datum gelle?! und bei dir?

hoffe nur - dass es auch wirklich war ist (war auch ebend nochmal im bad und habe den test begutachtet -es ist wirklich ne 2. linie da.) einen 2. test mache ich nicht, ich warte jetzt einfach ab, sind ja nurnoch 9 Tage ab morgen! das wird schon, ich denke jetzt einfach positiv, ich hatte meine schlechte erfahrung und das reicht!

freue mich, wenn wir uns ab und an mal über den aktuellen stand austauschen!

lg dai

Beitrag von dhk 12.08.07 - 21:28 Uhr

ich hatte nach der Geburt immer einen 33 Tage Zyklus. Dann auf einmal keinen Eisprung mehr und dann lag ich bei 42 / 43 Tagen. Meinen Eisprung hatte ich am 27.7. Der esre Tag der Periode war der 3.7. Somit müßte ich ET am 8.4.08 haben klingt a gut. Glaub nicht das die nach dem Eisprung gehen, oder?

Beitrag von alex8883 12.08.07 - 21:40 Uhr

Mein ES war am 28.7 und ich habe ET am 19.4. .
Noch sooooooooooooooooooooooooo lange....#augen#augen#augen#augen#augen#augen#augen#augen

Beitrag von dhk 12.08.07 - 21:45 Uhr

Wenn es nach dem ES geht, habe ich ET am 18.4.08. Aber gerechnet wird glaub ich der 1. Tag der Periode. Und das wär bei mir der 8.4.08. Trotzdem Du hast recht, noch soooooo lange #schmoll

Beitrag von mamadai 12.08.07 - 21:58 Uhr

mein zyklus war auch nach der geburt völlig daneben, aber hat sich dann so auf 29-32 tage eingependelt. gerechnet wir nicht nach eispung (müsste bei mir der 16.07. gewesen sein) sonder nach dem ersten tag der letzten mens) da gibts bei urbia auch so einen rechner - nach dem ist et 04.04.08 - 08.04.08 ist auch toll

das schaffen wir schon! die zeit geht schon rum!

lg dai


p.s hier mal der rechner von urbia
http://www.urbia.de/services/geburtsrechner

Beitrag von sosch1976 12.08.07 - 21:14 Uhr

Ich bin in der 20.SSW und fühl mich immernoch total unschwanger :)
Wenn der Bauch nicht wäre, würd ich selber nicht glauben das was Kleines unterwegs ist.
Ich hatte bisher keine SS-Beschwerden, nur hin und wieder Dehnungsschmerz.
Keine Übelkeit, keine Gelüste, Brust ist auch noch normal...
Also mach Dir keinen Kopf, vielleicht hast Du ja so viel Glück wie ich und alle negativen Beschwerden gehen so an Dir vorbei :-)

LG Sonja mit Baby-Girl 20.SSW

Beitrag von maryj 12.08.07 - 21:20 Uhr

hi
wie fühlt man sich den deiner meinung nach schwanger???
eine schwangerschaft heißt nicht beschwerden zu haben!

Beitrag von dhk 12.08.07 - 21:23 Uhr

Sorry, ich habe schon eine Schwangerschaft durch mit allem was man haben kann (außer Blutungen). Für mich sind keine Beschwerden eher ein unsicheres Gefühl.

Beitrag von maryj 12.08.07 - 21:28 Uhr

dann tust du mir leid!
wenn es dich beunruigt das alles ok ist.
. paradox

Beitrag von alex8883 12.08.07 - 21:38 Uhr

Mein Gyn sagte auch immer,dass man sich so lange man Beschwerden hat wenig Gedanken machen braucht.
Alex

Beitrag von mamadai 12.08.07 - 22:02 Uhr

19 hää?? sagemal :-[

was soll denn das?? hast du mal ihre vk gelesen?!
dann kannst du vielleicht ihre angst und sorgen verstehen. möchte dich mal sehen wenn es dir so ergangen wäre, wie du jetzt drauf wärst!

sie weiss ja noch gar nicht ob alles ok ist der termin ist erst am 23.08. bitte les doch bevor du jemand angreifst!