wieviele Kinder kommen "termingerecht"?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schokojunkie 12.08.07 - 20:56 Uhr

Hallo,
ich bekomme in ungefähr drei Wochen mein erstes Kind. Und nun wollte ich gerne wissen, wieviele Kinder am errechneten Tag oder ein bis zwei davor und danach kommen. Mit anderen Worten, wieviele Kinder kommen zu früh?
Muss ich nun jeden Tag damit rechnen das es losgeht? will ihn endlich sehen und anfassen#huepf

LG,
Katja

Beitrag von baerle089 12.08.07 - 20:59 Uhr

Hi Katja,

nur 4 % kommen am errechneten Termin, so wie meine Larissa :-D

#Wieviele ein, zwei Tage früher kommen weiß ich nicht...

Hab Geduld, dein Kleines kommt dann wann es will ;-)

LG

Nicole die auch schon hibbelig wird mit Larissa (10.01.06) und Ü-#ei ET -10

Beitrag von skosi 12.08.07 - 21:05 Uhr

Huhu,

Deine Larissa war genau so pünktlich wie meine Emily #herzlich10.01.2006#herzlich

Beitrag von baerle089 12.08.07 - 21:12 Uhr

Ist das krass, ich kenne dich noch von damals... Ist ja lustig, dass deine emily auch pünktlich war. Du hast dich doch damals überraschen lassen, gell :-)

Beitrag von skosi 13.08.07 - 07:24 Uhr

Ja stimmt. Wow, dass du das noch weißt #pro Irre.

Und wie ich sehe kommt bei Euch ein zweites Ü-#ei.

Dann wünsch ich schon mal viel Glück für die baldige Geburt. Und wenn Du magst, können wir uns ja mal über die Geburten und Fortschritte der Kids austauschen, ob es irgendwelche Parallelen gibt (wegen Sternzeichen oder so).

LG
Simone

Beitrag von sunflower190404 12.08.07 - 20:59 Uhr

Hi Katja,

etwa 4% aller Kinder kommen am ET! Ich hatte bei Noah auch das Glück! Mal schaun ob sein Bruder auch so pünktlich ist!


Liebe Grüsse Claudia 32+2

Beitrag von mamadai 12.08.07 - 21:00 Uhr

hi katja,

das ist schwer zu sagen, nur etwa 5% der Kinder kommen genau am Termin - mein erstes Kind war genau am Termin#huepf, habe aber auch schon 2 Wochen vorher drauf gewartet, bei meiner Schwägerin war das erste Kind 10 Tage zu früh und bei meiner Freundin 13 Tage zu spät. Das kann man echt schwer sagen. Selbst eine Prognose vom Gyn ist nicht sehr aussagekräftig.
Denke 3 Wochen vorher brauchst du noch nicht warten.. aber das ist leichter gesagt als getan ich weiss - abwarten und #tasse trinken!

wünsch dir eine schöne rest kugelzeit

dai

Beitrag von naddy25 12.08.07 - 21:03 Uhr

Nur 4% der Kiddies kommen am errechneten ET. Und das ist ja nicht gerade viel. Aber mach dir keine Gedanken, dein Kind wird schon wissen, wann es auf die Welt möchte. Unser Sohnemann kam auch 2 1/2 Wochen zu früh, von meiner Freundin, die Kleine, die eigentlich älter sein sollte wie er kam 5 Tage nach ET, nun ist er älter wie sie, obwohl er eigentlich 2 Wochen jünger sein sollte ... Also in Zahlen: Pierre sollte am 11. Mai kommen, kam aber am 25.04., Lea sollte am 26.04. kommen, kam aber am 01.05.

LG und eine schöne Geburt mit gesundem Baby
Nadine mit Pierre 15. Monate und little Bauchbewohner

Beitrag von catriona 12.08.07 - 21:05 Uhr

Mein Großer ist 2 Wochen vorm ET geboren worden und der Kleine 1 Woche vorm ET.
Alle Geburten in meinem Bekanntenkreis waren vorm errechneten ET.
LG
Sandy

Beitrag von mama230 12.08.07 - 21:25 Uhr

mein grosser kam 13tage zu spät und meine kleine kam 6tage nach ET

Beitrag von kuschelweich23 12.08.07 - 22:09 Uhr

Hi

Mein Sohnemann ist genau ET gekommen.
Es wurde zwar am Ende ein Kaiserschnitt, aber ich hab bis zu den Presswehen alles durch gemacht und hätte er nicht die Nabelschnur um den Hals gehabt wäre er auch an dem Tag gekommen ;).

Mal sehen wie es jetzt wird *grins*


LG

Kuschel