17. Woche - Wie fühlt Ihr Euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hannah_74 12.08.07 - 21:03 Uhr

Hallo Ihr Lieben Mit-Schwangeren!

Ich bin jetzt in der 17. Woche und fühle mich manchmal ziemlich schlapp und schwerfällig; alles ist viel anstrengender als normal. Ich habe gehört, im 4./5. Monat hat man einen Energieschub #kratz... auf den warte ich schon die ganze Zeit... aber nix ist in Sicht. Und der Bauch drückt manchmal auch schon ganz schön. Ich will ja nicht nur jammern, ich freu mich irre auf den Kleinen und im Grunde gehts mir auch ganz prima, aber schlapp bin ich schon... Gehts Euch auch so?

Hannah (16+4)



Beitrag von mutschki 12.08.07 - 21:40 Uhr

huhu
auf den energieschub warte ich auch noch ;-)
ich hatte seit mittwoch dauerkopfschmerzen...bin fast verrückt geworde so schlimm war es. gott sei dank ist es seit heute wieder besser.
und jetzt hab ich wieder erneute ängste...waren heut bei meiner tante zum grillen...meine schwestewr kam auch unverhofft,mit ihrem sohn,der windpocken hat...
dachte ja das ich sie schon hatte.aber als meine mama dann auch kam,wusste sie es net genau ob masern oder windpocken ect.
toll,jetzt hab ich mich hier mal bissl schlau gemacht unbd gelesen das es vorallem zwischen der 13. und 21 ssw gefährlich ist..ich bin in der 17 ssw #heul
und falls ich sie net bekomme,ist immernoch das risiko das mein kleiner sie bekommt.
das meine schwester auch noch mit nem kranken kind durch die gegen fahren muss :-[
naja,werde gleich morgen früh beim fa anrufen.

lg carolin

Beitrag von hannah_74 13.08.07 - 10:45 Uhr

Hallo Carolin,

wird schon nichts passieren. Du hast ja bestimmt auch Abstand gehalten. Und ein Immunsystem hast Du ja auch noch ;-). Ich drück Dir jedenfalls die Daumen!

Hannah
#klee