Wie bereitet ihr die beikost zu???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fantasygirl 12.08.07 - 21:07 Uhr

Hallo,

frage steht ja schon oben.
Was benötigt ihr alles zum selber kochen?

Und für hinterher auch, denn ich habe jetzt angefangen und habe nun Gläschen gekauft aber ich möcht sonst selber kochen.

Könnt ihr mir helfen was ich alles benötige?
Danke!!!

Lieb Grüße K.

Beitrag von tonip34 12.08.07 - 21:14 Uhr

Habe einige Rezepte , wenn Du Intresse hast , schreib mich einfach ueber meine VK an


lg Toni

Beitrag von fantasygirl 12.08.07 - 21:18 Uhr

Hallo,

du hast mir vor ein paar Tagen schon die Rezepte geschickt, vileen Dank nocheinmal. habe schon einen Ordner damit angelegt und alles schön eingeheftet.

Nun muss ich aber wissen was man noch alles braucht so an geräten und soweiter, denn mein Haushalt ist noch sehr mager, da ich nicht gerne koche eigentlich, aber das möchte ich jetzt ändern.


Danke Liebe Grüße K.

Beitrag von halbschuh37 12.08.07 - 21:23 Uhr

Hallo Katia, also eigentlich brauchst du nicht viel,#koch Gemüse deiner Wahl, später dann auch Fleisch, waschen - putzen - waschen, dann möglichst klein würfeln, ab in den Topf, Wasser dazu, kochen. Wenn es weich ist, Kochwasser erst mal abgießen -Nicht wegschütten!- und dann dein wichtigstes Utensil zum Einsatz bringen: den Pürierstab! Je nach Bedarf Kochwasser wieder dazu, bis alles schön sämig ist. Jetzt Öl oder Butter dazu - fertig! Wenn du mehrere Portionen zum Einfrieren machst, dann das Fett erst später kurz vor Verzehr dazu geben. Fleisch koche ich immer extra, friere es portionsweise ein (auch püriert), und entscheide dann später, ob es ein Fleisch- oder Vegetariertag wird#mampf. Brauchst du noch Tipps zu Gemüsesorten und Mengenangaben? Dann sag Bescheid :-)! Lieber Gruß...

Beitrag von fantasygirl 12.08.07 - 21:25 Uhr

Ich kann jeden Rat gebrauchen, da ich ja alles richtig machen möchten.

Danke Liebe Güße K.

Beitrag von halbschuh37 12.08.07 - 21:34 Uhr

...du hast ja schon einige Rezepte bekommen. Magst du noch welche? Sonst brauchst du nur noch: Töpfe, Pürierstab, Küchenwaage, Gefrierbeutel oder -dosen. Sonst noch was #gruebel? Messer :-D und Löffel... Und ein bisschen Spaß beim Kochen, dann schmeckts gleich besser #freu...

Beitrag von fantasygirl 12.08.07 - 21:40 Uhr

Ich habe einige rezepte bekommen, aber vielleicht hast du ja noch welche die nicht dabei sind.

Würde mich natürlich darüber freuen, Danke.
Liebe Grüße k.

Beitrag von kikpower 13.08.07 - 08:30 Uhr

Hallo,

die Frage könnte auch von mir kommen.Habe aber auch noch keine Rezepte mit Mengenangaben somit weiß ich leider auch nicht wieviel ich dann kochen muß.Wäre lieb ,wenn mir vielleicht auch jemand ein paar Rezepte zu kommen lassen würde.#freu

LG Tanja