her mit euren lieblingsrezepten...

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von budges... 12.08.07 - 21:11 Uhr

so langsam wird es öde in meiner küche....
#koch

also her mit den rezepten..


lecker
schnell
nicht zu teuer

und männertauglich sollten sie sein


bin gespannt

Beitrag von flusensieb 12.08.07 - 21:24 Uhr

Mein Favorit zur Zeit (habe ich im Chefkoch gefunden):

500 g Hackfleisch
1 - 2 Zwiebeln
1 - 2 Knoblauchzehen
500 g Blattspinat aus dem Tiefkühler
250 ml Gemüsebrühe
100 g Reis (ich nehme den parboiled, der klebt nicht)
etwas Chilipulver (oder etwas Sambal Oelek)
2 Becher Naturjoghurt


Zwiebeln würfeln und anbraten, das Gehackte dazu und mitbraten, bis es schön krümelig ist. Reis unterrühren, bis er glasig aussieht. Zerdrückte Knoblauchzehen, Spinat und Gemüsebrühe dazugeben und kurz aufkochen, mit Chili und ggf. etwas Salz abschmecken, wenn es kocht auf kleine Flamme drehen und zudecken. Ungefähr 20 min. leise köcheln lassen.
Kosten, ob der Reis schon gut durch ist. Vor dem Servieren den Naturjoghurt unterrühren.

Statt dem Spinat kann man natürlich auch Zucchini (gewürfelt) oder beliebige andere Gemüse verwenden, aber mit dem Spinat schmeckt das sehr fein. #mampf

Beitrag von budges... 12.08.07 - 21:38 Uhr

gemüse ist bei meinem mann fehlanzeige aber ich werd es mal für mich probieren :-p

Beitrag von flusensieb 12.08.07 - 23:28 Uhr

Oh, wie kriegst du denn dann die Vitamine in den Mann? :-p

Wenn ich meinen Mann als Maßstab nehmen wollte, dann müßte es jeden 2. Tag Grießbrei, Milchreis, Eierkuchen oder sonst eine Süßspeise geben. Die anderen Tage wäre er mit Nudeln und Ketchup mit Käse zufrieden. Deshalb verstehe ich unter "männertaugliche Rezepte" immer nicht so recht wie das gemeint ist #freu

Beitrag von budges... 12.08.07 - 23:52 Uhr

pommes

pizza

pommes und würstchen

spaghetti bolo

kartoffelpuffer

chilli



das ist bei meinem mann männertauglich :-) oft mach ich mir wat anderes, wenn er pizza ist :-)


gemüse isst er gar nicht (außer rosenkohl und kohlrabi (was er aber schon wieder vergessen hat)


auch habe ich ein sehr wählerisches exemplar


je nach laune :-)

Beitrag von flusensieb 13.08.07 - 10:05 Uhr

Oh Hallo, dann würde ich ihm ein wöchentliches Taschengeld und ein Verzeichnis der Imbißbuden in der Nähe in die Hand drücken. Wenn männertaugliches Essen so einfach ist, möchte ich auch so ein Exemplar #freu

Beitrag von budges... 13.08.07 - 12:48 Uhr

einfach ja, aber eintönig zumal unsere tochter nun bei uns mitisst so langsam und der kann ich ja nicht imemr fast food geben ;-)

Beitrag von budges... 12.08.07 - 23:52 Uhr

was ich genau suche weiß ich selbst noch nicht :-)

Beitrag von meaculpa 13.08.07 - 08:33 Uhr

ich kenne das Gericht von Flusensieb so äääääähnlich...aber nicht ganz so. Mein Liebster liebt es :-) und zwar:

500g Hack
1 Zwiebel
1 Packung Kondensmilch
1 Paprika/ Champions / was auch immer ggfls. nix :-)
Petersilie
Muskatnuss
Pfeffer
Salz / Brühe
Creme fraiche oder Schmand oder Sahne (nicht zwingend notwendig)

Hack anbraten, die kleingehackte Zwiebel dazu, Paprika gehackt hinein, Kondensmilch rein und ordentlich gefrorene oder frische Petersilie hinein. Mit Muskatnuss (viiiel), Pfeffer und Salz oder Brühe abschmecken. Verfeinern mit Creme fraiche o. ä.
Serviert mit Kartoffeln - lllecker! #mampf

Beitrag von lulu2003 12.08.07 - 23:42 Uhr

Hallo Budges,

unser aller Lieblingsgericht: MAKKARONIAUFLAUF

500g Makkaroni
1 Tüte geriebener Käse (Gouda)
2 Eier
1/8 L Milch
Muskatnuss
Paniermehl

Makkaroni kochen, mit kaltem Wasser abkühlen, gut abtropfen und die eine Hälfte der Menge in eine Auflaufform geben. Die Hälfte des Goudas darüber streuen und die letzten Makkaroni darüber geben. Den Rest Käse darüber streuen, die 2 Eier mit der Milch verquirlen und mit Muskat würzen. Die Eiermilch dann über die gesamten Nudeln gleichmäßig verteilen. Zum Schluß etwas Paniermehl auf die Nudeln streuen. Dann gibt es eine knackige Schicht auf dem Auflauf. Den Auflauf bei ca.200 Grad für 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen.
Dazu mache ich immer eine Bolognese Sosse. Schmeckt uns super lecker. Vielleicht ist das ja was für euch.

Lieben Gruß
Sandra

Beitrag von budges... 12.08.07 - 23:53 Uhr

#danke

ein versuch ist es wert