Weiß nicht mehr weiter...

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nicnac25 12.08.07 - 21:17 Uhr

Hallo!

Ich habe keine Ahnung, was mit meinem Kleinen im Moment los ist!

Er trinkt morgensum 5Uhr 100ml und dann um 9Uhr nochmal 100ml. Gegen 13Uhr bekommt er Beikost ca. 250gr. (Gemüse+Obst). So weit so gut. Allerdings verweigert er danach fast alles, was ich ihm anbiete.

Er trinkt nur sehr wenig Milch, bzw. isst nur ein paar Happen Brei. Das kann doch nicht genug sein.

Und seit einer Woche haben wir so ein Theater beim Einschlafen. Es ist egal, ab er im Bett liegt mit oder mich, oder auf dem Arm. Der Kleine ist nur noch am meckern und es dauert gut eine Stunde, bis er endlich schläft.

Vielleicht habt Ihr ein paar Tipps für mich.

LG Nicole

Beitrag von vampy76 12.08.07 - 21:39 Uhr

Jan war immer so, wenn Zähne im Anmarsch waren. Könnte das bei Euch momentan der FAll sein?

lg steffi und Jan *24.03.2005 (geb. 29 +1)

Beitrag von nicnac25 12.08.07 - 21:43 Uhr

Naja, er hat inzwischen drei Zähnchen. Aber so extrem war e vorher nicht.

Beitrag von vampy76 12.08.07 - 21:49 Uhr

Hört sich aber irgendwie danach an! Versuch doch mal nachzusehen, ob irgendwo rote stellen bzw. geschwollene stellen zu sehen sind.

lg steffi

Beitrag von nicnac25 12.08.07 - 21:52 Uhr

Ich danke Dir! Werd morgen mal schauen. Ansonsten muss ich wohl mal zum Doc.

Dir noch einen schönen Abend.

LG Nicole

Beitrag von anita_leo 13.08.07 - 12:53 Uhr

Hallöchen,

könnte auch sein, dass er in einer Entwicklungsphase ist. Unser Knirps hatte mit 9 Monaten auch keine Lust zum Ein- oder Durchschlafen. Zum Glück haben wir mit dem Essen sehr selten Probleme (nur, wenn er krank ist, z.B. Bronchitis, das fällt dann sogar in der Krippe auf ;-) :-()

Solange Dein Süßer nicht abnimmt, bekommt er auch genug zu Essen. Und wenn Du Dir absolut unsicher bist, geh einfach zum Arzt. Da haben wir den "Frühchenbonus" ;-)


Alles Gute weiterhin

Anita