Habt ihr sowas übrig?? Suche Bettlaken (ohne Spann) für Kaninchenstall

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von callas78 12.08.07 - 21:19 Uhr

Huhu !

Für unseren neuen Kaninchenstall suchen wir zum Unterlegen einen Packen Bettlaken ohne Spann.

Müssen nicht mehr top in Schuß sein, sollten nur keine Löcher haben.

Am liebsten würd ich einen ganzen Stapel von einem Verkäufer nehmen.....

Da ihr ja bestimmt zum Großteil auch Spannbettlaken nehmt, wühlt doch bitte mal die Schränke durch, ob ihr nicht noch "Altlasten" von Oma habt ;-)

Freuen uns über jede Antwort !

Viele liebe Grüße
Callas

Beitrag von waescheleine 12.08.07 - 21:35 Uhr

Welche Größe sollen sie denn haben???

Beitrag von callas78 12.08.07 - 21:38 Uhr

Hallo !

Hmm...was haben die normalen Bettlaken für ne Größe ?
150 x 250 reicht auf jeden Fall..............hättest Du da was ???

VLG
Callas

Beitrag von waescheleine 12.08.07 - 21:52 Uhr

Mmh,so groß?Leider nicht.
Ich hätte ein paar in Kinderbettgröße gehabt.Das waren mal große und die wurden verkleinert für ein 70x140 Bett.
Sorry.

Beitrag von callas78 12.08.07 - 21:55 Uhr

Hmmm...wie groß sind die denn dann jetzt ?

Müßte ich morgen dann mal ausmessen, wie groß der Auslauf genau wird.

Gruß
Callas

Beitrag von merlin111 12.08.07 - 21:37 Uhr

Hallo Callas,

Willst Du die Laken als "Einlage" für
den Stall nehmen?!#kratz

Davon würde ich Dir abraten,da Kaninchen Nager sind und alles abnagen.Da wärst Du mit Spänen aus dem Baumarkt besser bedient, warscheinlich auch billiger (80 Liter = 10 €),
oder alternativ mit Klumpstreu wie bei Katzen, gibts auch für Meerschweine ect.

Wenn Du lange Freude an den Tieren haben willst, laß nicht zu, daß sie sich den Magen ruinieren.

Oder wolltest Du die Tücher unter den Stall legen?!#kratz

LG merlin, Zwergkaninchen-Hobbyzüchter

Beitrag von krokolady 12.08.07 - 21:39 Uhr

args, bloss kein Klump, bzw Katzenstreu!!!
Das kann die Nager umbringen.......wenn sie das Streu fressen verklumpt es den ganzen Magen, bzw. Darm wenn Pech hast.

Aber es gibt so Holz-Pellets die auch sehr gut sind

Beitrag von merlin111 12.08.07 - 21:42 Uhr

Danke

Holz- Pellets, genau -mir ist der Name nicht eingefallen, deswegen die Umschreibung.

LG merlin

Beitrag von callas78 12.08.07 - 21:43 Uhr

Huhu Merlin !

Im Tierheim hat man uns für den "Auslaufstall" empfohlen, PVC untendrunter zu legen und da draus dann ein Bettlaken, damit Pipi nicht übers PVC doch auf unseren Teppich gelangt.

Darauf soll dann Streu und etwas Heu und so......

Und von den Bettlaken hab ich halt nur 2...und waschen wollte ich nicht jeden 2. Tag.......

Hoffe, das was man uns im Tierheim gesagt hat, ist jetzt nicht ganz verkehrt....

VLG
Callas#gruebel

Beitrag von merlin111 12.08.07 - 21:59 Uhr

Ach so,

jetzt habe ich verstanden.

Ich kann Dir nur aus meinen Erfahrungen berichten.

Wenn wir in der Wohnung Zwerge hatten, haben wir sie am Anfang im Stall gelassen, ohne Häuschen, sonst wird der Verstecktrieb zu groß.Dann kann sich das Tier an Gräusche Stimmen usw gewöhnen. Später dann haben wir sie stundenweise durch die Wonung laufen lassen,wir haben Laminat und Fliesen,lässt sich super reinigen, aber die Tiere können nicht so schnell darauf laufen und rutschen. Aber bei mir hat seltends ein Tier gepuscht,lediglich die Kekel mussten wir aufsammeln.

Vielleicht wäre es besser ihr lasst das Laken weg,das würde auch rutschen, wenn die Tiere mit den Krallen hängenbleiben.

Wir halten unsere Tiere alle draußen, da können sie sich richtig ausleben,wenn die über die Wiese hoppeln und springen, das ist so süß.

Ich muß mal überlegen,welche Lösung es gibt,ich habe mal was gesehen, im I-net.

Wenn Du willst,melde ich mich morgen über VK oder in diesen
Tread.

LG merlin



Beitrag von callas78 12.08.07 - 22:02 Uhr

Oh ja !!! Gerne !!!
Würde mich freuen, wenn Du mir Tipps geben könntest !!!!

Jetzt aber erstmal eine gute Nacht !!!

Viele Grüße und Dank im Voraus.

Callas

callas2405@yahoo.de

Beitrag von luise.kenning 12.08.07 - 21:43 Uhr

ich hab n großes oranges laken

Luise

Beitrag von callas78 13.08.07 - 21:20 Uhr

Hallo Luise !!!

Vielen lieben Dank für Dein Angebot !

Heute kam aber meine Cousine mit nem Stapel Laken um die Ecke, die sie bei ihrer Schwiegermama abstauben konnte !!!!

Trotzdem vielen Dank !


Liebe Grüße
Callas