Welche Globulis zur Milchbildung? Und welche Dosierung?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dragonmother 12.08.07 - 21:21 Uhr

Mein Schatz hat derzeit einen Schub und bekommt nicht genug Milch...

Jetzt nach 2 Tagen ist es schon besser geworden, trotzdem möcht ich mir morgen gern Globulis holen, um noch ein bisschen nach zu helfen.

Bin jetzt nur etwas verunsichert...

Meine Hebamme hat mir Lac Carnium D6 verordnet, aber ich glaub sie war sich mit der Potenz und der Dosierung nicht so sicher. Ich hab jetzt nachgelesen und ne ganz andere Potenz gefunden.

Jetzt wollt ich euch fragen ob ihr wisst welche Potenz ich nehmen soll, oder ob ihr andere Globulis kennt die helfen.

Lg Steffi * Kilian

Beitrag von aneta1808 12.08.07 - 21:29 Uhr

Hallo Steffi

ich habe mir urtica D12 gekauft, das ist milchbildend hat mir die nette dame in der apo empfohlen und es hat mir geholfen.

LG

Beitrag von dragonmother 12.08.07 - 21:30 Uhr

Wieviele Kügelchen hast du denn da nehmen müssen, und in welchem abstand?

Beitrag von aneta1808 12.08.07 - 21:30 Uhr

die dosierung ist 3x5 3tage lang.

Beitrag von dragonmother 12.08.07 - 21:31 Uhr

Oh super...danke!!!!!!

Mal sehn ob die das bissi ankurbeln.

Lg

Beitrag von aneta1808 12.08.07 - 21:33 Uhr

frag einfach noch mal bei der apo nach ob du es auch etwas länger nehmen kannst

also wenn ich merke mein kleiner wird nicht satt dann nehme ich sie wieder und es klappt meistens
lg

Beitrag von dragonmother 12.08.07 - 21:51 Uhr

Danke dir...werd ich morgen gleich machen.

Lg