Wie macht ihr das unterwgs mit beikost?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fantasygirl 12.08.07 - 21:45 Uhr

Hallo nocheinmal,

da wir oft unterwegs sind frage ich mich nun wie ich das dann machen soll mit dem mittagsgemüse.

Wie macht ihr das???

Liebe Grüße K.

Beitrag von kitty_cat 12.08.07 - 21:47 Uhr

Hallo
Wie alt ist Dein Kind?
Marina

Beitrag von fantasygirl 12.08.07 - 21:49 Uhr

morgen ein halbes jahr

Beitrag von kitty_cat 12.08.07 - 21:54 Uhr

Hmm
Also doch nichts festes.
Also ich tausche meist dann eine Mahlzeit. z.B statt 12 uhr gläschen, gebe ich dann Flasche. Und die nächste mahlzeit bekommt er dann gemüse.
Mit 8-12 Monaten kannst Du ihm dann schon was mitnehmen z.B. Banane, Brötchen mit ner Knackwurst, Apfel, Birne, Gebäck etc etc. Dann geht das schon
Gruß
Marina
Sag mal wann ist deiner denn geboren. Meiner ist am 29 Jan

Beitrag von fantasygirl 12.08.07 - 22:01 Uhr

13.02.2007

sonst still ich noch voll, habe vor 2tagen erst mit pastinake angefangen

Beitrag von kitty_cat 12.08.07 - 22:11 Uhr

Ach so
Na wenn Du ihr dann doch Milch gibst ist das nicht schlimm.
Gruß
Marina

Beitrag von marion1181 12.08.07 - 21:51 Uhr

Hallo
ja du wir sind auch viel unterwegs, oft auch zur Mittagszeit.
Ich hab da nen handlichen Babykosterwärmer, den ich immer dabei hab. Meistens geh ich dann in ein Cafè oder in einen Wickelraum mit Steckdose oder so und steck dann den Erwärmer in eine Steckdose, oder frag dort ob sie mir das Gläschen in der Mikrowelle warm machen(was aber nicht so der Hit ist, oft kocht es über und ist dann so heiß dass ich es ewig kühlen muss). Bei mir ist es auch oft so, dass ich Verwandtschaft und Freunde besuche was dann natürlich kein Problem ist.
Den Kleinen füttere ich dann meistens im Kiwa oder Babyschale.
Viel Spaß noch unterwegs.

Marion und Luca

Beitrag von luri77 12.08.07 - 21:55 Uhr

Hallo,
aus dem Mittagsgemüse wird Nachmittags- oder Abendgemüse und unterwegs gibt es ein Obstgläschen. Klappt ganz gut. Unsere Kleine ist über 10 Monate alt und wir machen das bestimmt schon mindestens zwei Monate lang so. Kommt nicht so extrem häufig vor, klappt aber sehr gut.
Liebe GRüße,
luri

Beitrag von ich_und_ich 12.08.07 - 22:03 Uhr

Hallo,

ich habe mir bei Baby-Walz so ne Mini-Thermos-Dose geholt für Baby-Kost, das Essen hält sich darin nicht ewig warm, aber wenn man es morgens 8Uhr warm macht und zwischen 11 und 12 Uhr verfüttert geht es..

Nachmittags gibts dann nen Getreide-Obst--Brei, der wird auch "kalt" gegessen..

LG

Sandra

Beitrag von kitty_cat 12.08.07 - 22:09 Uhr

Sorry wenn ich mich einmische, aber das essen sollte gleich nach der Erwärmung gegessen werden. Man sagt so ca 20 minuten. Weil dann bilden sich ziemlich schnell die Bakterien.
Das finde ich nicht umbedingt eine tolle Lösung.
Frag mal die anderen, die werden Dir das auch bestätigen.
Gruß
Marina

Beitrag von josili0208 13.08.07 - 00:50 Uhr

Hallo,
also die erste Zeit habe ich auch Malzeiten getauscht und unterwegs lieber gestillt.
Dann gibts verschiedene Varianten. Jan isst seit er 6 Monate ist, GOB, Obst und Joghurt. Also Obst und Joghurt geht prima unterwegs, zur Not nehme ich einen Eisakku mit in der Tasche der den Joghurt kalt hält. Gemüsebrei nehme ich seit ca. 2 Monaten auch im Baby-Termos mit. Ein klasse Termo-Behälter mit vielen Fächern, hält super warm. Das mit den Bakterien finde ich nicht so tragisch wenn ich sehe wo mein Kurzer seit er krabbelt die Finger reinbort...#schock. Soo empfindlich sind sie ja dann auch nicht mehr und dazu sind ja Thermosbehälter da #gruebel. Im Gemüsebrei gibts ja auch nicht so wirklich viele Bakterien. Kannst dann vielleicht auch warmes Wasser mitnehmen und den GOB unterwegs anrühren ?#kratz
Aber so mit 9-11Monaten wirds einfacher, da fangen sie dann an alles mögliche zu essen. Jan isst jetzt immer öfter bei uns was mit (Reis, Fisch, Gemüse), oder mal ein Stück Brot.
Ach ja ich koche selbst, da kann man nicht mal schnell ein Gläschen in die Handtasche stecken ;-)
LG Jo

Beitrag von kathrincat 13.08.07 - 11:57 Uhr

die meisten kaffees und so machen dir das essen auch warm, wenn du dort einen kaffee oder so bestellst.