Seid ihr noch wach? hab eine Frage.

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von annybunny79 12.08.07 - 22:57 Uhr

Hi

Findet ihr nicht schlimm,wenn man 2 kinder in 3Zimmer-wohnung leben???2Kinder in 1 kinderzimmer..Später mal(kinder grösser),wenn Kinder eigene Zimmer will,dann schlafen wir(eltern) im Wohnzimmer auf dem schlafsofa. Ich habe eine Tochter und einen sohn und wohnt noch 3 Zimmer-Wohnung.Muss jede Kind eigene Zimmer haben???

habt ihr verstanden,was ich meine?sorry,weil ich gehörlos bin und kann deshalb nicht so gut deutsch schreiben.

LG AnnyBunny

Beitrag von semistrale 12.08.07 - 23:05 Uhr

ich finde es nicht schlimm wenn sich die zwei verstehen. es kommt halt auch auf die grösse des zimmers an. mein grosser(6 jahre) versucht uns z.b. seit einiger zeit zu überreden das seine schwester (1 jahr) mit in seinem zimmer schlafen soll.

ich denke auf dauer geht es nicht vorallem nicht in der pubertät aber vorher ist es schon möglich solange jeder auch mal seine ruhe hat. vorallem der ältere vor der jüngeren.

lg
semi

Beitrag von meaculpa 13.08.07 - 08:27 Uhr

Hallo,
ich glaube, mit 1+4 ist das noch kein Problem :-)
Schwierig wird es, wenn eines der Kinder in die Pubertät kommt - dann halte ich es nicht für tragbar. Aber bis dahin fließt noch viiiiiiiiiiiiel Wasser...wer weiß, ob Ihr dann nicht bereits eine andere Wohnung habt?!

Lg, Mea