Geburt von Romy 21.07.2007

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von juligirl 12.08.07 - 22:57 Uhr

Hallo,

endlich komme ich dazu, Euch meinen Geburtsbericht von unserem Engel Romy reinzuschreiben.

Sie ist unser 5. Kind und war für den 20.07.2007 ausgerechnet. Meine Ärztin machte mich allerdings schon fast 4 Wochen vorher jeck, dass sie viel früher käme, es wäre schon alles geburtsbereit.

Aber es tat sich nichts...#augen

Am 21.07., nachts um 00.15 lag ich noch auf der Couch und schaute -schon halbschlafend- noch ein bißchen fernsehen, als ich merkte, dass ich nass wurde zwischen den Beinen.

Ich wußte direkt was los ist und sagte meinem Mann, er solle mir bitte ein Handtuch holen und mir beim Anziehen helfen.

Gesagt getan, wir fuhren also dann ins Krankenhaus, ich stellte mir den Sitz auf Liegeposition weil ich immer noch das Gefühl hatte, das Kind liegt noch recht weit oben, obwohl meine Ärztin 2 Tage vorher gesagt hat, das Kind liegt schon weit im Becken ich könne jederzeit stehend ins Krankenhaus gehen.

Dort angekommen stellte die untersuchende Hebamme fest, dass mein Muttermund erst auf 2 cm offen war #heul und schickte meinen Mann nach Hause. Ich wurde in ein Zimmer gebracht und sollte versuchen zu schlafen und um 9 Uhr zum CTG kommen.

Dort wurden immer noch keine Wehen festgestellt. :-(

Um 12 Uhr sollte ich wiederkommen, ich mußte Antibiotika über Tropf bekommen, weil das 12 Stunden nach Blasensprung üblich ist, damit keine Bakterien aufsteigen. Und ich sollte eine Einleitung bekommen.

Um 12 Uhr bekam ich also meinen Tropf und die Hebamme wollte mir einen Wehencocktail geben. Ich meinte aber, dass ich schon leichte Wehen verspüre und wollte erst mal die Treppen ein paar mal rauf und runter gehen. (Wir waren immerhin im 5. Stock ;-) )
Die Hebamme untersuchte mich und meinte "Ohja, schon 3 cm und alles schon butterweich" #freu und nach Absprache mit der Ärztin durfte ich es erst einmal so versuchen und sollte um 15 Uhr wieder kommen.

Also ging ich 2 mal die Treppen auf und ab, mein Mann kam in der Zeit, wir gingen wieder die Treppen runter und eine große Runde durch den Garten als ich merkte, dass immer mehr -wehentechnisch- die Post abging.

Wir klingelten dann schon um 14.30 Uhr am Kreissaal, als die Hebamme meinte, wir sollten doch direkt in den Kreissaal durchgehen.

Dort legte sie schon eine Wickelmatte und kleine Babysachen bereit und mir wurde ganz schummrig zumute, mir war klar, ohne Baby gehst Du hier nicht mehr raus. #freu#schock

Also wehte ich im Kreissaal vor mich hin, die Wehen wurden ziemlich kräftig, aber nicht kräftig genug, ich ging durch die Gegend, setzte mich auf den Petziball, alles ohne größere Höhen und Tiefen, aber ich merkte, dass die durchwachte Nacht und das Treppensteigen langsam ihren Tribut zollten und ich immer kraftloser wurde. :-(

Als die Hebamme dann noch meinte "So richtig dynamisch geht die Geburt ja nicht voran" forderte ich -am Ende meiner Kräfte- einen Kaiserschnitt, ich konnte einfach nicht mehr.

Daraufhin beschloß die Hebamme mich kräftig reinzulegen: #freu
Sie sagte "Wir machen jetzt mal eine Pause" sie tastete meinen Bauch ab und beschloß "Sie legen sich jetzt mal schön auf die linke Seite aufs Bett" . Ich verstand nur "PAUSE" freute mich wie verrückt #freu und legte mich ganz naiv aufs Kreissaalbett.

Ich kann Euch sagen, als ich da lag, ging die Post ab, die Wehen kamen wie verrückt, ohne Pause, sie überrollten mich. Ich spürte richtig, wie das Baby sich regelrecht tief ins Becken schraubte.

Ich konnte noch nicht mal vor Schmerzen schreien oder "AaaaaHHHHHHHHH" Stöhnen, wie bei meinen 4 Kindern davor, ich hatte einfach keine Kraft mehr und fragte mal wieder nach einem Kaiserschnitt...#hicks

Die Hebamme meinte nur, ja sie redet gleich mit der Ärztin darüber ;-)
Dann wollte sie mich ans CTG anschließen und ging mit dem Knopf über meinen Bauch als wieder eine Wehe kam - ich fauchte nur - "WEG", sie meinte nur "OK" und nahm den Knopf weg.

Dann wollte mein Mann meine Hand streicheln, ich konnte auch nur kraftlos " WEG" sagen, ich wollte doch einfach nur in Ruhe sterben und nicht angefasst werden. #schmoll

Dann flüsterte ich der Hebamme zu, ob ich mal pressen könnte. Sie meinte nur, klar könnte ich pressen, wenn ich wollte.
Ich dachte noch "klasse jetzt gehts los" und presste was das Zeug hielt und spürte, wie meine kleine Maus "vor der Tür stand". Ca. 2 Minuten später presste ich nochmals was das Zeug hielt.Die Hebamme hievte mein Bein auf ihre Schulter, ich konnte mich ja nicht mehr rühren.
Dann sah ich plötzlich die Stationsärztin vor dem Bett stehen.
Die Hebamme meinte "Super, der Kopf ist draußen" i

Ich sage "WAAAAAAAAAAAAAASSSS, der Kopf ist draußen ???" Mein Mann rief, "Ja Ja, der Kopf ist schon da !"
Ich habe das gar nicht richtig mitbekommen. #hicks

Dann meinte ich nur -plötzlich cool- #cool " Jo, dann schaffe ich den Rest auch noch" woraufhin die Ärztin und die Hebamme ziemlich lachen mußten, im Hinblick auf meine Forderung nach einem Kaiserschnitt....#freu

Also presste ich nochmal, diesmal mit einem kräftigem Schrei und schwuppdiewupp war unsere kleine, schöne Tochter geboren.

Es war soooooooo ein berauschendes, beglückendes Gefühl sie vor uns liegen zu sehen. Man kann es nicht beschreiben, man schwebt vor Glück.

Ihre Daten:

Name: Romy Livia
Sternzeichen: Krebs *21.07.2007
Gewicht: 3980 Gramm
Länge: 54 cm
Kopfumfang: 37 cm. #schwitz

Alles in allem war es ja eine kurze aber sehr schmerzhafte Geburt (von wegen beim 5. tuts nicht mehr so weh....#gruebel )

Aber sobald sie geboren war, war ich wieder fit. Ich wollte direkt aufspringen, um Fotos zu machen, aber ich mußte ja noch auf die Nachgeburt warten. Die kam auch einige Minuten später, ohne Probleme.

Genäht werden mußte nichts, ich war nicht gerissen oder geschürft. #freu

Leider ging es Romy am nächsten Tag nicht gut, sie hatte eine Neugeborenensepsis, mußte schnell in die Uniklinik verlegt werden. Dass war der schlimmste Sonntag in meinem Leben, ich hatte furchtbare Angst um sie.

Aber nach einer Woche in der Uniklinik an dem sie nur am Tropf lag und ich bei ihr bleiben konnte, gehts ihr wieder gut. Seit 2 Wochen sind wir zuhause und ihre 4 Brüder lieben sie heiß und innig, genau wie ihr Papa und ich. #freu#herzlich

Ein Bild von ihr, kurz nach der Geburt aufgenommen, habe ich in der VK.

Nur Mut Mädels, man ist stärker als man denkt. (Sonst hätte ich das nicht zum 5. mal durchgemacht. :-p )

Alles Gute an alle Ex-Kugeln, Kugeln und werdende Kugeln !

Juligirl mit #baby Nr. 5 #blume

Beitrag von juligirl 12.08.07 - 23:01 Uhr

Oops, liebes Urbia Team, bitte in "Geburtsberichte"
verschieben !

Danke. #blume

Beitrag von danimami74 12.08.07 - 23:09 Uhr


Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Eurer Tochter! #herzlich#fest#paket

Bin bei Deinem Bericht selber ganz ins Schwitzen gekommen und habe mitgefiebert! Super, dass alles so gut verlaufen ist.

Leider ist in der VK kein Photo vom Baby - war doch so neugierig! #schmoll #hicks

Alles Liebe und Gute,
Daniela (erst 35.SSW -->#schmoll)

Beitrag von juligirl 12.08.07 - 23:11 Uhr

Ja, danke Dir ! Habe mich im Forum vertan, wird sicher später verschoben. #hicks

Das Bild müßte jetzt drin sein...#schein

Liebe Grüße und Dir alles Gute für die Geburt ! #klee
Julgirl

Beitrag von cami_79 12.08.07 - 23:12 Uhr

Wünsch euch alles alles liebe ... eure Romy-Maus ist echt herzig :-).

So jetzt heul #heul ich noch ein bissel über deinen schönen Bericht und hoff, dass es bei mir bald los geht, damit mein Hormonhaushalt irgendwann mal wieder normal wird.#augen

Grüße
cami_79 (39. woche)#blume

Beitrag von juligirl 12.08.07 - 23:15 Uhr

Ne, mußt Du nicht heulen. #freu

Aber ich weiß, die Hormone.... #augen

Du hast es ja auch bald geschafft, Du zählst sicher schon die Tage.....;-)

Alles Gute auch für Dich und eine schöne Geburt...#klee

Beitrag von werner51 12.08.07 - 23:12 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zu eurem Mädchen!
Toll hast du das gemacht!Aber fast jede Geburt ist doch am ende immer nicht so schön, wenn die Wehen hintereinander losprasseln, oder;-)! Das sollten wir als Mehrfachmamis doch wissen! Leider ist aber das Foto von deinem kleinem Engel nicht in der VK#schmoll!

Alles gute für alle und liebe Grüße
Jessi mit 4 Zwergen an der Hand und #ei 11+0 SSW#freu

Beitrag von juligirl 12.08.07 - 23:17 Uhr

Vielen Dank !

Mönsch, Du hast ja auch soooo viele Kinder wie ich .... #freu

Dann wünsche ich Dir auch alles alles Gute für Dein 5. Kind !

LG
Juligirl

PS: Foto ist mittlerweile in meiner VK drin. #schein

Beitrag von werner51 12.08.07 - 23:26 Uhr

Danke Dir!
Habe deine kleine süße Maus schon entdeckt und bin total verzaubert von den vielen Haaren und dem Knuddelgesicht!
Und ist die familienplanung abgeschlossen, oder lasst ihr den weiteren Kinderwunsch noch offen?

LG Jessi

Beitrag von juligirl 12.08.07 - 23:32 Uhr

Ja, die vielen Haare sind wirklich die Krönung von Klein-Romy. #freu

Unsere Familienplanung ist jetzt abgeschlossen.

Ich wollte eigentlich immer 3 Kinder haben, aber irgendwie haben sich noch die zwei reingeschmuggelt. ;-)

Aber jetzt ist Schluß so ein süßes Mädel ist für mich, nach den 4 Jungs, auch der "krönende" Abschluß.

Wie siehts bei Dir aus ?? Noch mehr geplant ??

LG
#blume

Beitrag von werner51 12.08.07 - 23:44 Uhr

Ich hatte immer gesagt 2 auf jeden fall vieleicht auch 3! Dann als meine erste Tochter und mein erster Sohn auf der Welt waren, kamm mein Mann so 3 Monate nach der Geburt zu mir und sagte : So nun möchte ich auf der Stelle noch ein Kind mit dir! So war es dann auch ganz schnell! Da war dann meine 2. Tochter unterwegs! Als sie dann so fast 3 war sagte ich zu meinem Mann, nun möchte ich einen Ausgleich! Tja und so kamm dann diese Jahr anfang Februar mein Sohn auf die Welt! Danach hatten wir gesagt, nun ist aber schluß! Tja und nun hat sich Nr. 5 eingeschlichen!
Ob nun wirklich die Familienplanung abgeschlossen ist, wissen nur die Sterne! Ich sage nicht mehr, das nun ende ist, sonst wird man immer so blöd angemacht, wenn da dann doch noch eins kommt! Muß dazu auch sagen, ich komme aus einer XXXL Familie mit insgesammt 11 Kindern;-)! Vieleicht verstehst du dann auch meine Neigung und Meinung!#freu
Ich lasse nun alles offen!!!!!!
LG Jessi#freu

Beitrag von me2 12.08.07 - 23:14 Uhr

Hallo,

#herzlich-lichen Glueckwunsch zu eurer Zucker Suessen Tochter!:-D


LG
Nicole & Baby Girl 35.SSW#blume

Beitrag von juligirl 12.08.07 - 23:19 Uhr

Hallo Nicole,

ich danke Dir. #sonne

Dann wünsche ich Dir auch alles alles Gute für die Geburt und Dein kleines Mädchen.

Ciao
Juligirl #blume

Beitrag von sanny27 13.08.07 - 01:33 Uhr

Man das ist ja mal eine richtig tolle geschichte

Meine jüngste Tochter ist auch am 21.07 geboren 2003

ich wünsche dir viel Glück mit deinem kleinem Krebs Kind

Lg Sandra

Beitrag von ilovemilka 13.08.07 - 07:13 Uhr

Guten Morgen,

erstmal Herzlichen Glückwunsch zu Eurer kleinen Süßen #fest!!!

Dein Geburtsbericht ist wirklich wunderschön und hat sich gelesen wie eine kleine bezaubernde Geschichte!

Ich wünsche Euch eine schöne Anfangszeit und Alles Gute #flasche

Liebe Grüsse
Martina mit Finn (30.06.05) und Lasse im Bauch (39+1)

Beitrag von juligirl 13.08.07 - 11:57 Uhr

Hallo,

ganz #herzlich Dank für Eure lieben Wünsche und Euch auch weiterhin alles Gute ! #blume#klee

LG
#sonne