Junge vs. Mädchen (Vorsicht lang)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von baby2m 12.08.07 - 23:00 Uhr

Hey ihr lieben,

ich hab´ da mal eine Frage und möchte wissen ob es einigen von Euch auch so geht.

Wir üben gerade für´s 2. #baby, so nun meine Frage da wir einen Jungen haben wünschen wir uns jetzt ein Mädchen, versteht mich bitte jetzt nicht falsch, das heißt nicht das ich wenn es ein Junge wird total enttäuscht wäre, wie sagt man so schön Hauptsache gesund.

Aber insgeheim ist schon dieser Wunsch schon da, geht es euch genauso. Meine FA hat sogar gesagt das man das Geschlecht etwas beeinflussen kann, es kommt darauf an wann man um den #ei herum #sex hat. Stimmt das?

Wenn ja wann Junge und wann Mädchen?? Urbia zeigt vor dem #ei eher mädchen an am #ei eher Junge.
Mein Babycomp das gleiche blos andersrum.

Freue #freu mich auf Antworten
#baby2m

Beitrag von anna1 12.08.07 - 23:07 Uhr

ich habe zwar keine antwort auf deine frage aber wir versuchen das gleich! nur per Urbia plan.

viel glück!!#klee

Beitrag von viviane18 12.08.07 - 23:13 Uhr

Hi!

Also beim mir hats mit dem Jungen so geklappt, daß ich kurz vorm ES #sex hatte.
1 und 2 Tage vorher.

Die Jungs sind schneller und die Mädchen robuster. Deshalb überleben die weiblichen#schwimmer länger in dir.
Also beim Mädchenmachen etwas früher anfangen!!

Ich machs übrigens genauso. (Auch wenn ich mich über einen Jungen freuen würde)

LG und viel Erfolg

Beitrag von bine0072 12.08.07 - 23:14 Uhr

Hallo,

Dein FA hat Recht - die männlichen Spermien sind schneller - d.h.....wenn Ihr direkt am Tag des ES herzelt, ist die Wahrscheinlichkeit größer, einen Jungen zu zeugen, da die männlichen #schwimmer das Rennen gegen die weiblichen gewinnen können.

Anders herum sind die weiblichen #schwimmer widerstandsfähiger und langlebiger, d.h. wenn ihr Tage vor dem ES herzelt, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass es ein Mädchen wird, da die weiblichen Spermien die männlichen überleben können.

Tatsächlich sind meine beiden Mädchen allerdings punktgenau am Tag des ES entstanden ;-)

Ich finde es klasse, dass man der Natur nicht wirklich in´s Handwerk pfuschen kann :-)

Nun bin ich zum dritten mal schwanger und wünsche mir...oh Wunder: Ein Mädchen! Selbstverständlich vertrete auch ich die These: Hauptsache gesund....insbesondere nach meiner Fehlgeburt.

Diesmal haben wir wieder den ES getroffen - ich bin gespannt #augen

LG

Bine mit #ei inside 5.SSW