War ich wieder schwanger und habe es nicht bemerkt?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von hope_19 13.08.07 - 07:24 Uhr

Hallo ihr da draussen hab einfach mal eine Frage auch wenn sie sich erstmal komisch anhört.

Ich bin mittlerweile im 25üz und hatte nach dem 17üz eine FG, dieser Monat war aber wirklich ganz komisch. Ab dem 24zt hat mich totale Müdigkeit überfallen und dann kam noch übelkeit und hitzewallungen dazu.#gruebel

Ich hab mir weiter nichts dabei gedacht und hab mir gesagt ich warte ganz einfach bis ich nmt habe. Ich war nicht mal drüber und habe sie (mens) ganz normal am 31zt (samstag) bekommen.

Jedoch hab ich sie so stark das ich nicht mal 1std lang das Ob benutzen kann und auch viele schwarze Hautfetzen sind diesmal wieder dabei.Jetzt hab ich voll Angst das ich wida nicht bemerkt habe das ich schwanger war und das das wida sozusagen ein Abgang war.

Was sagt ihr dazu?

Ich möchte mich da auch gar nicht reinsteigern oder ähnliches. Nur hab ich normal nicht mehr so stark meine Mens und vorallem nicht mit so schwarzen (dunkelroten) Hautfezten.
Die Schmerzen sind normal die habe ich bei jeder Mens.

hmmm ich weiss einfach net#schmoll

Über eure Antworten würde ich mich sehr freuen

lg hope_19 (25üz)#herzlich

Beitrag von freyjasmami 13.08.07 - 08:33 Uhr

Durchaus möglich.
Man sagt ja, das etwa jede 3. (?#kratz) SS unbemerkt mit der Mens abgeht.
Dies äußert sich wohl durch späteres Einsetzen der Mens oder stärkere Blutungen.
Wobei dies nicht unbedingt heißen muss, das man wirklich ss war. Das kann auch so mal vorkommen.

Ich habe letztes Jahr im Dez. Clomi genommen. Tempi sah gut aus. Habe nen Clearblue Digital gemacht "nicht schwanger". In der Gebrauchsanweisung steht ja, das man die Batterien entfernen soll.
Frau ist ja manchmal bissel blöd, wenn's um Technik geht...also hab ich natürlich das ganze Dinge zerpflückt (hatte dann zwei Hälften).
Jedenfalls sah ich zwei Striche auf diesem Teststreifen innen drin (#gruebel#freu).
Bei der CB-Hotline angerufen : hat nichts zu bedeuten #schmoll
Dann per Mail in England nachgefragt: bedeutet, das hcg gefunden wurde, es aber zu wenig für ein positives Ergebnis ist (unter 5).

Tja, zwei Tage habe ich heftigst die Mens bekommen. Selbst die Super-ob's waren ruckzuck durch. Und ich hatte auch viele Hautfetzen.
Ich bild mir ein, das da etwas war.
Aber ich sage mir auch: Es hatte sicher seinen Grund, warum es nicht geblieben ist!

LG und alles Gute!

Linda

Beitrag von babylove05 13.08.07 - 08:40 Uhr

Hallo

Also ich kann mich meiner Vorrednerin an schliessen, kann sein aber muss nicht.

Ich hatte auch einmal so extrem meine Mens das mir das blut toz Tampon die Beine runter lief. Und es war keine FG sondern ab und an reinigt sich die Plazenta mehr als normal und dann kommen auch viele Blutklumpen mit raus. Was bei mir auch der fall war. Ich hatte so starke blutungen für 2 tage ( musst viel liege und hab alle 20 min binde und Tampon wechseln müssen) und dann hat ich normale Mens blutungs mengen.

Das ganze at ich jetz schon 2 mal.Also es kann halt gut bi dir auch so etwas gewesen sein. Um sicher zusein solltest du vieleciht mal zum FA einfach um alles abklären zulassen.

Martina