Beikost und zusätzliche Flüssigkeit...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von _270768_ 13.08.07 - 08:11 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Antonia (Mi. 17 Wochen) bekommt seit knapp einer Woche zum Mittag "Frühkarotte" und seit gestern "Frühkarotte mit Kartoffeln". Findet sie super!!! #freu Viel weniger Flasche trinkt sie allerdings nicht, vielleicht am Tag ca. 50-60 ml. Wann und wieviel gebt Ihr den Kleinen zusätzlich an Wasser oder Tee zu trinken?

Danke Euch für Eure Antworten.

Viele Grüße,
Jac

Beitrag von sway110283 13.08.07 - 08:18 Uhr

Hallo,
also Mia bekommt auch noch ihre Karotten, allerdings sind wir mittlerweile bei 'Karotten, Kartoffeln und Fleisch'. Sie bekommt ja aber auch erst seit dem 29.07. ihren Brei zu Mittag #mampf.
Zu trinken gebe ich ihr mal Tee und mal Wasser. Und das biete ich ihr immer mal wieder zwischendurch an, aber auf jedenfall beim Mittag essen bzw wenn sie mit dem Gläschen fertig ist. Wieviel ml das über den Tag verteilt sind weiß ich gar nicht #gruebel.
Vlg Sway
http://tim05-mia07.milupa-webchen.de/

Beitrag von _270768_ 13.08.07 - 08:27 Uhr

Hallo Sway,

danke Dir für Deine Antwort! #freu

Das werde ich jetzt auch ausprobieren und ihr nach den Mittags-Möhren und dem Mittagsfläschen bzw. zwischendurch etwas Wasser oder Tee anbieten.

Die Kleinen trinken und essen dann aber nicht weniger, oder?

Liebe Grüße,
Jac

Beitrag von sway110283 13.08.07 - 08:37 Uhr

Solange du nicht zu viel gibst. Aber ich glaube das wird dir Anfangs nicht passieren denn für deine kleine ist das ja auch noch vollkommen neu. Mia tut sich auch noch schwer damit Tee oder Wasser zu trinken, aber es geht von Tag zu Tag etwas besser #freu. Du solltest dann nur schauen das du die Flasche Mittags durch ein Gläschen ersetzt.

Beitrag von _270768_ 13.08.07 - 08:42 Uhr

Stimmt! Ich werde heute eine kleine Flasche mit Wasser mitnehmen, wenn wir unterwegs sind. Mal sehen, was Antonia dazu sagt... ;-)

Ja, die Mittagsflasche werde ich jetzt nach und nach zu rezudieren versuchen. Bisher waren es ja nur Karotten und die sättigen wahrscheinlich nicht so sehr.

Liebe Grüße,
Jac