Solarium?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engelhasen 13.08.07 - 08:25 Uhr

Hallo,

sagt mal, darf man während der Schwangerschaft eigentlich ab und an mal ins Solarium? Habe es mir bis jetzt verkniffen und bin früher so alle 2 Wochen mal für zehn Minuten gegangen.

Danke für Eure Meinungen und/oder Erfahrungen.

Grüße,
engelhasen 12+2

Beitrag von soriso 13.08.07 - 08:31 Uhr

ich würd es sein lassen, ist aber meine subjektive meinung.

solarium dient allgemein als risiko was hautkrebs angeht, es sei denn du gehtst beim hautarzt unter ein ganz spezielles, aber da wird man sogut wie nicht braun.

ich gehe seit jahren nicht ins solarium und auch sonne ist für mich tabu (mein opa starb an hautkrebs) und dennoch bin ich bischen braun, da ich gern im schatten unter einem baum sitze.

mußt du wissen was du tust, "toasten" und sicher nicht viel gutes, oder bischen die natur ausnutzen wenn die sonne oder es trocken draussen ist.

viele grüße

verena(twins 26ssw)

Beitrag von lovley 13.08.07 - 08:40 Uhr

Guten Morgen!

Ja du darfst ins Solarium gehen.
Es kann sich nur ein einziges Problem dabei entwickeln: Deine Hautpikmentierung wird durch die Schwangerschaftshormone verstärkt und kann dadurch stellenweiße: Durch starke UV Strahlung zu richtigen Pikmentflecken eskalieren, die sehen dann aus wie richtige Altersflecken und wenn du Pech hast gehen die danach nie wieder weg. Und die kommen leider genau dort, wo sie niemand haben will: Vorwiegend im Gesicht, Dekolte und Hände.
Schaut fürchterlich aus..... und kommt oft vor.....

Alles Liebe
Elisabeth, 39ssw+0tg, Tobias 5 Jahre

Beitrag von scha 13.08.07 - 08:45 Uhr

Huhu,

also ich bin 2 Wochen in das "leichteste" gegangen und es hat mir überhaupt nicht geschadet oder dem Baby, meine FÄ hat auch gemeint, das es manche in der Hinsicht etwas übertreiben! Tu das, was dir gut tut!

LG, Nina*

Beitrag von froschl 13.08.07 - 13:30 Uhr

Darf man. Wenns dir guttut - immer rein da. Hab mal meinen Gyn danach gefragt und es kann dem Baby nicht schaden. Das mit den Pigmenten im Gesicht stimmt - das kann etwas fleckig werden, aber geht ja wieder weg.
Man darf nur nicht überhitzen - aber das merkst du ja am besten selbst, wenn du's nicht mehr aushältst, gell?
schönes Sonnen,
Froschl

Beitrag von gewitterbluemchen 13.08.07 - 14:13 Uhr

Also ich gehe auch gerne ins Solarium. Habe bei meinen beiden ersten Kindern damit dann aufgehört. Jetzt bin ich seit ich im 4. Monat bin doch wieder ins Solarium geganen. Hab diesmal sehr Probleme mit der Haut (Pickel), und das Münzmallorca hilft mir da diesbezüglich bestens. Sonne draußen halt ich kaum aus. Sonst würd ich auch derzeit die Natur bevorzugen. Aber das pack ich einfach derzeit nimma. Also geh ich alle 4 Tage ins Solarium. Frauenarzt hats abgesegnet, Solariumbesitzer auch, und meine Haut macht mir keinerlei Probleme. Keine Pigmentflecke usw. Obwohl ich ohne Solarium Schneeweißchen bin. Viel Spaß beim brutzeln.