WILL KAUFEN!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von eileendonan 13.08.07 - 08:49 Uhr

Liebe Mädels!

Bin jetzt in der 20. SSW und wenn ich nicht so panische Angst hätte, dass noch was passieren könnte, hätte ich das Zimmer schon mit allem drum und dran komplett ausgestattet!!!!

Heute wollen wir jetzt mal ins Möbelhaus nach Möbel schauen und danach noch nach einem Kinderwagen.

Habt ihr Tipps für mich??? Was sollte man beim Einkauf beachten??? Und ab wann braucht ein Baby einen Hochstuhl? Habe nämlich den Tripp Trapp für nur 119 Euro statt 189 Euro im Internet gesehen.....

Wann habt ihr denn bei der 1. Schwangerschaft angefangen einzukaufen? Und wann wart ihr komplett ausgestattet?

Oh, ich will wieder mal alles auf einmal! #hicks

Wär doch nur schon Dezember....... #schmoll

Alles Liebe, Eileen.....die sich über zahlreiche Antworten freut und schon jetzt einmal ganz lieb #danke sagt!

Beitrag von raichu 13.08.07 - 09:02 Uhr

Hi Eileen,
hier mal meine Meinung:
Ein Tripp Trapp ist SUPER, aber den kannst du dir toll zur Geburt WÜNSCHEN oder auch warten, denn den brauchst du frühestens im nächsten Sommer und bis dahin wird es noch ein paar gute Angebote geben!
Sich in Ruhe nach einem guten KiWa umsehen und dann auch bestellen macht Sinn, denn manche haben eine längere Lieferzeit, unserer hat z.B. 13 Wochen gebraucht.
Möbel brauchst du eigentlich nur eine Wickelkommode und ein Bettchen, Beistellbettchen oder Stubenwagen. Wenn ihr euch entschieden habt, das Kleine im Elternbett schlafen zu lassen, ist selbst das nicht so eilig. (Wird bei uns so gemacht, Bettchen steht trotzdem schon, ist ein Geschenk).
Du brauchst auch nicht unbedingt schon ein Zimmer einrichten, es ist sinnvoll und wichtig (und wird u.A. auch von der WHO angeraten) das Baby mit im Elternzimmer schlafen zu lassen.
Babyschale (Maxi Cosi etc.) kannst du auch schon langsam in Augenschein nehmen...

Wo du dich hemmungslos mit austoben kannst ist das Klamottenkaufen..... viellicht hast du auch gute Babysachen-Trödel in der umgebung, da kann man gute Schnäppchen machen.
Ich würde nicht soo viel in 56 holen, das meiste eher in 62 und ein bißchen 68.
(Aber kauf nicht so viel auf einmal, oft ändert man beim erstenKind noch seine Vorlieben. meine Freundin hat z.B. zig Strampler gekauft und zieht nun doch nur Hose und Hemdchen an).
Ich bin übrigens seit der 32. Woche voll ausgestattet, weil es mir nicht gut ging und ich keine Lust hatte, bei 30° noch hochschwanger Besorgungen zu machen. Sonst hätte ich mich nicht so beeilt....
Also viel Spaß beim Shoppen,
spart nicht am Kinderwagen und achtet auf Qualität...
und alles Gute für Dich!!!
LG
Anja mit Emilia ET -2#huepf

Beitrag von schnuffelschnute 13.08.07 - 09:03 Uhr

Hallo,

<<Du brauchst auch nicht unbedingt schon ein Zimmer einrichten, es ist sinnvoll und wichtig (und wird u.A. auch von der WHO angeraten) das Baby mit im Elternzimmer schlafen zu lassen. >>

Ich denke, das muss jeder für sich selber entscheiden!

Gruß,

Ariane

Beitrag von raichu 13.08.07 - 09:07 Uhr

Danke für die Belehrung, aber deswegen habe ich ja auch geschrieben "hier mal meine MEINUNG" ich gehe davon aus, es hier mit mündigen Meschen zu tun zu haben, die einfach mal verschiedene Meinungen sammeln und sich dann ihre eigene bilden.
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil;-)

Beitrag von schnuffelschnute 13.08.07 - 09:26 Uhr

Ich habe auch nur MEINE Meinung zu deinem Posting geschrieben.

Beitrag von soleluna 13.08.07 - 09:28 Uhr

Hi

ich gebe Dir nen Tipp nicht zufrüh mit den Klamotten kaufen zu beginnen!
Mein Kleiner war bereits so groß das ihm die 56 Sachen nur ne Woche passten, außerdem, hab ich viel zu warme sachen gekauft, weil ihm eh dauernd heiß ist, im Winter schauts sicher anders aus


lg
marion & tobias (bald 8 Wochen alt)


PS Hochstuhl brauchst du wenn er sitzen kann und normale Nahrung ißt ca mit einem Jahr

Beitrag von angel11 13.08.07 - 09:30 Uhr

Hallo Eileen,
ich habe vor in der 22. Woche Kinderzimmer, Kinderwagen, Kindersitz,...im Babyfachmarkt zu bestellen! Habe dann nämlich 1 Woche Urlaub und habe schön Zeit dafür! Ich lasse dann alles bis ca.8-10 Wochen vor ET zurückstellen!
Ende letzter Woche war ich im H&M, da konnte ich mich nicht zügeln und hab ne süsse Kombination für mein Würmchen gekauft!#freu#schein
Manche würden jetzt sagen:Oh mein gott, doch nicht so früh!!!#schock
Ist mir aber egal, ich denke positiv und gehe davon aus, dass mein Schatz bei mir bleibt!!! Abgesehen davon kann auch kurz vorher noch was passieren!!
Übrigens, meine Schwiegermutter hat direkt nachdem wir uns geoutet haben ein paar Söckchen gestrickt!!#freu;-)süss!!!
LG Angela#blume (11. SSW)

Beitrag von kesselhuetchen 13.08.07 - 15:33 Uhr

Huhu...
also ich finde...
passieren kann immer was !!!
Ob man nun in der 6ten SSW , 12SSW oder 40SSW ist, ja selbst nach der Geburt.
Daher finde ich , man soll kaufen wenn man will. Oder??

Liebe Grüße Kesselchen mit Zicke 13Monate an der Hand und Zicklein inside (die schon in der 8ten ssw Bett und Kinderwagen hatte ) #hicks

Beitrag von ladykaro 13.08.07 - 10:26 Uhr

Hallo Eileen,

mir wurde immer gesagt passieren kann immer was wenn es so sein sollte,aber davon habe ich mich weder beim ersten noch beim zweiten beirren lassen.Meine Familienplanung war abgeschlossen mit 2 kids und habe alles abgegeben.Nunja jetzt ist doch noch was unterwegs und ich bin nun in der 17. ssw.
Ich habe nun wieder die Komplette Ausstattung an Kleidung hier.
Den Kinderwagen gehe ich im September kaufen.
Und Bett bekommt es von seinen Bruder (Bruder bekommt dann ein größeres).
Ich habe zwar Zeit bis Januar,aber was ich da habe fehlt mir hinterher nicht.
Also wenn du lust hast zu kaufen,dann viel spass dabei.

Lieben Gruß

Karo mit Ihrer Jungenbande und Ü-Ei Inside