Aknemycin und KIWU ???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angie12 13.08.07 - 09:12 Uhr

Hallo und wunderschönen guten Morgen Mädels. Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende. Erstmal eine Runde #tasse für alle.

Ich habe seit ca. 3 Monaten mit ziemlichen Pickeln (nehme die Pille seit Juli 2006 nicht mehr) zu kämpfen. Leider hat bisher nichts geholfen.

Mir wurde vor einiger Zeit hier im Forum o.g. Medikament empfohlen.

Hat vielleicht jemand Erfahrung damit und kann man es bei Kinderwunsch anwenden? Oder wirkt es sich negativ aus auf den KIWU aus?

Ich würde mich über Antworten freuen.

#blume Antje

Beitrag von silkesommer 13.08.07 - 09:18 Uhr

ich lese nur, dass es während SS und Stillzeit nicht angewendet werden darf, gerade in den ersten drei Monaten....also ich denle ich würder verzichten,

lg

silke

Beitrag von englchen 13.08.07 - 09:57 Uhr

Hallo Antje,

ich habe früher auch mal das Medikament genommen. Als ich meinem FA damals vom ersten KIWU erzählte hat er mir geraten das Medikament sofort abzusetzen. Das habe ich auch getan.
… ich habe dann nach Rücksprache mit meinem FA ICH THRALETTEN bekommen - die mir auch sehr gut geholfen haben. Ist ein pflanzliches Präperat.

Viel #klee

Beitrag von angie12 13.08.07 - 10:00 Uhr

Hallo Ivonne,

ist dieses Medikament verschreibungspflichtig?

#blume
Antje

Beitrag von englchen 13.08.07 - 10:20 Uhr

Nein, da es ein pflanzliches Präperat ist musst Du es selbst bezahlen. Wenn ich mich richtig erinnere habe ich für eine 50er Packung ca. 10 - 15 EUR bezahlt. Die wenigsten Apotheken haben es vorrätig. Am besten anrufen und vorbestellen.

Frag aber noch mal Deinen Arzt. Ich habe damals nicht nur viele Pickel sondern auch kleine Geschwüre gehabt. Es braucht ein wenig bis es anschlägt, aber es hat echt Wunder gewirkt.

LG

Beitrag von sunday77 13.08.07 - 10:52 Uhr

Hallo,
also ich leide an dem gleich Problem wie du, habe 1/2 Jahr nach Absetzen der Pille im August 2006 Pickel bzw. Akne bekommen.
Der Arzt hat mir Aknemycin Lösung (zur äußerlichen Anwendung) verschrieben.
In der Packungsbeilage steht, dass man das sogar während der Schwangerschaft anwenden darf, weil der Wirkstoff in keinem nennenswerten Maß über die Haut in den Blutkreislauf kommt.
Also ich habe auch einen KiWu und schmiere mir das bedenkenlos drauf. Allerdings hat es bei mir nur die ersten drei Monate gewirkt, und nun hat sich anscheinend eine Antibiotikaresistenz eingeschlichen.:-(
Hoffe dir damit geholfen zu haben.

LG
Claudia

Beitrag von angie12 13.08.07 - 11:06 Uhr

Hallo Claudia,

ich danke dir für deine Antwort. Vielleicht hilft es ja wirklich.

Ich trau mich schon gar nicht mehr unter Leute zu gehen.

Viel #klee beim #schwanger werden.

#blume
Antje