Zwickmühle

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blueeye32 13.08.07 - 09:24 Uhr

Guten Morgen,
ich stecke gerade wirklich in einer Zwickmühle. Wir sind mittlerweile ja schon im ÜZ14, den ich bekannterweise auch abhaken kann. Jetzt planen wir unseren Oktoberurlaub, wir hatten letztes Jahr schon aus Rücksicht auf evtl. #schwanger keine Flugreise gemacht. Da es bisher nicht geklappt hat, haben wir uns gedacht, wenn nicht jetzt wann dann und wollen nach USA/Florida fliegen. Mein Mann hat am 6.9.07 einen Termin beim Urologen, da bei mir nach Aussage FA alles ok ist. Ich habe diesen Monat nach dem #ei das Tempi messen eingestellt und wollte die nächsten Monate darauf verzichten (schaffe ich aber sicher nicht!). Jetzt freue ich mich riesig auf den Urlaub, gleichzeitig denke ich aber wieder 2 Monate in denen nichts passiert, wir können es natürlich auch darauf ankommen lassen, wozu gibt es Reiserücktrittsversicherungen? Ach, ich weiß einfach nicht wofür ich mich entscheiden soll, Urlaub oder weiter"basteln", wünsche mir doch beides so sehr. Aber in letzter Zeit war sowieso alles viel zu verkrampft, vielleicht hilft Ablenkung?
War schon mal jemand in ähnlicher Situation?
Viele liebe Grüße und einen schönen Tag euch allen, Daniela#blume

Beitrag von bunny007 13.08.07 - 09:29 Uhr

Morgen..
ich vestehe dein problem nicht so ganz..
fliegen und schwanger ist möglich.. liegt an der einstellung!!

ich sage .. flieg in den urlaub.. mach dir dein leben icht verrückt.. mit baby geht das erstmal nicht mehr..

und evtl. klappt es dann in der USA .. entspannt und kopf frei..


schönen urlaub!!

#hasi 007

Beitrag von nudelsalat 13.08.07 - 09:30 Uhr

liebe blueeye!

ich kann mich sicher nicht richtig in deine lage versetzen, aber trotzdem versuche ich dir einen tipp zu geben!

fliege in den urlaub!!!!!#freu
genieße dein leben. es hört sich ja schon ziemlich verkrampft bei dir an. dir könnte etwas erholung und gelassenheit sicherlich nicht schaden...deinem männeke sicherlich ebenfalls!
vielleicht hilft das "loslassen" ja sogar beim baby machen, wer weiß das schon!

versuche abzuschalten und gönne euch mal ne auszeit#blume

alles gute

Beitrag von claudia.1970 13.08.07 - 09:33 Uhr

Hallo Daniela

Warum dann nicht beides ???
Versuche weiter am KiWu zu arbeiten und mache trotzdem deinen Urlaub.
Oder wenns vorher nicht klappt vielleicht schnackelts ja genau im Urlaub.
Das mit dem Schwanger sein und Fliegen ist so eine Sache, die einen sagen man sollte es nicht, die anderen sehen keine Bedenken.
Ich für meinen Teil bin 2 mal in der Frhschwangerschaft geflogen. Meine Bekannte ist Stewardess und hat 2 Kinder, sie hat ihrem Arbeitgeber aber immer erst dann gesagt das sie SS ist als man es nicht mehr verbergen konnte weil sie keine Lust auf Innendienst hatte.

"Eine Reise im Flugzeug ist sowohl von der Strahlenbelastung als auch den Druckverhältnisse von der 1. bis zur 25 SSW als unproblematisch anzusehen."
Schmidt-Matthiesen und Hepp, Gynäkologie und Geburtshilfe "

Das wichtigste ist das Du gesund bist und mit den "Belastungen" eines Fluges gut zurecht kommst dann sollte es auch kein Problem sein.

LG
Claudia

Beitrag von dormer 13.08.07 - 10:24 Uhr

Liebe Daniela,

bei mir sieht es ähnlich aus. Aber ich ich rate dir: Fahr in den Urlaub!!!!!
Wir haben jetzt auch im November unseren Urlaub fest gebucht. Wir fahren nach Thailand. Wenn es in der Zwischenzeit klappen sollte schön, aber man kann ja dann trotzdem noch in Urlaub fliegen. Und wenn ihr euren Urlaub im Oktober plant, dann ja allemal auch wenn du schwanger bist. Ich glaube bis man kann bis zum 6. Monat fliegen, danach sollte man es nicht mehr tun. Ich glaube der Frust ist umso größer, wenn ihr nicht in den Urlaub fliegt und du bist wieder nicht schwanger geworden.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!!

LG Dormer

Beitrag von alekl 13.08.07 - 12:00 Uhr

Hallo Daniela,

mir geht es ähnlich. wir sind gerade dabei unseren 3-wöchigen Urlaub im November zu buchen. Wir werden in die Karibik fliegen. Ich freu mich darauf und wir üben auch weiterhin. Sollte ich bereits schwanger sein, werden wir trotzdem fliegen und wenn nicht, wer weiß, vielleicht passiert es ja im Urlaub :-)

und wie Du bereits sagst: eventuell gibt es immer noch die Reiserücktrittsversicherung. Also einfach buchen und darauf freuen!

liebe grüße
alexandra