Er kann so gemein sein ... :-(

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von pecheresse 13.08.07 - 09:48 Uhr

Hallo zusammen,

meine Geschichte wird etwas lang sein, aber ich muss es hier loswerden, weil es mich sehr bedrückt.

Ich bin seit fast zwei Jahren verheiratet, davor ware ich eineinhalb Jahre mit meinem jetztigen Mann zusammen.
Schon am Anfang unserer Ehe wollte er ein Kind, doch ich machte noch neben dem Beruf eine Weiterbildung und wollte dies zu Ende bringen. Im Frühjahr dieses Jahres habe ich die Weiterbildung mit Erfolg beendet und wir fingen an mit der Kinderplanung. Mittlerweile bin ich im 3. Monat schwanger.

Mein Mann ist seit Freitag in sein Heimatland gefahren, da am kommenden Samstag der Cousin heiratet. Es wird ein großes Fest geben, die ganzen Verwandten und Bekannten aus den verschiedensten Ländern und Orten werden sich auf der Hochzeit treffen. Wir waren gemeinsam schon im Juni im Urlaub, da er von seinem Arbeitgeber keinen Urlaub im August bekommen hat, da dieser zuerst Familien mit schulpflichtigen Kinder in den Urlaub schickt und dann die restlichen Mitarbeiter später. Nun hat er die Firma gewechselt und muss nun seinen restlichen Urlaub und die Überstunden abbauen, dies gab ihm die Gelegenheit wieder zu verreisen.

Was mich total ärgert ist, dass ihm die Hochzeit wichtiger ist.
Ich verstehe, dass es schön ist die ganze Familie und die Verwandten auf einen Fleck zu haben, dies wird sehr selten wieder der Fall sein. Ich konnte oder besser gesagt wollte nicht mit, da ich im März schon einmal eine Fehlgeburt hatte und bei dieser Schwangerschaft nichts riskieren möchte.

Er ist mit seinem Vater, Bruder+Frau und Cousin mit dem Auto gefahren. Ich hatte ihn vor der Fahrt gebeten mein Handy ab und zu klingeln zu lassen, damit ich weiß, dass es ihm gut geht. Hat er natürlich nicht gemacht, mit der Begründung er habe die meiste Zeit gefahren. Schön und Gut. Als er dann angekommen ist, hat er nur kurz angerufen und Bescheid gegeben. Gestern hat er sich den ganzen Tag nicht gemeldet.
Zuerst lässt er mich hier allein und dann gar kein Interesse und als Begründung, er möchte keine Hohe Handyrechnung bekommen. Zumal es ja auch dort Telefonzellen, Internet Cafes etc. gibt. Er schreibt mir erst zurück wenn ich ihm eine SMS schicke, sonst nicht.

Das beste ist, ich habe ihn gestern angerufen, weil ich mit ihm reden wollte, dann hat er mich dumm angemacht, von wegen ich brauche mich nicht anstellen, wie ein frischverliebte. Er würde sich schon melden wenn es was zu berichten gebe. Er müsse hier und da Sachen für die bevorstehende Hochzeit organisieren. Bei uns sei doch alles nun Alltäglich geworden nichts aufregendes mehr, daher soll ich mich nicht so anstellen, wenn er sich mal einen Tag nicht meldet.
Hallo wird sind grad mal insgesamt 3 1/2 Jahre zusammen. Da muss doch nicht gleich die Luft raus sein?! Oder.
Es würde dann ein frischer Wind in unsere Beziehung kommen, wenn das Baby da ist. Wenn ich das schon höre, dann will ich das Baby gar nicht gebären, obwohl es ja nichts dafür kann.

Was ich sagen möchte, er interessiert sich null für mich, wenn er mit seiner Familie zusammen ist. Wenn seine Eltern oder Bruder was von ihm wollen dann macht er es in einem Zug. Mich lässt er immer warten und leiden und das findet er gar nicht schlimm. Ich bin sehr geduldig. Akzeptiere vieles, aber langsam wird mir das zuviel. Manchmal frage ich mich für was er mit mir überhaupt noch zusammen ist.

Was meint, wie kann ich es schaffen, dass er mir mehr Interesse zeigt?

Bin so traurig :-(

Danke, dass ihr euch die Zeit genommen habt und mir Tipps geben könnt.

Liebe Grüße

Beitrag von babylove05 13.08.07 - 10:08 Uhr

Hallo

Also ich muss sagen das ich dich versteh aber auch dein Mann sehr gut verstehen kann.

Ersten MÄNNER ticken und denken ganz anderst als Fauen. Mein Mann ist in dr US Amry daher auch öfters Beruflich unterwegs . Und ich hab jedesmal das Thema Telefone mit ihm.
Männer sehen es nicht als wichtig an stöndig an zurufen. Zumal dein Mann ( so wie meiner ja auch wenn er unterwegs ist ) viel zutun hat. Die Hochzeit muss vorbereitet werden, dann hat er siche Verwandte weider gesehen die er seit ewiger Zeit nicht mehr gesehen hat. Da vergisst man schnell mal anzurufen und man denkt einfach nicht an solche dinge.

Mein Mann war 2003 im Iraq unten und jeder Mann hat sich alle 2-3tage gemeldet nur mein Mann war zu faul 3 std in der Schlange zustehen um mich 5 minuten anzurufen. Er meint wenn was ist wirst schon bescheid bekommen ( toll) aber so ist das Männer denken eben anderst. Denen sind andere dinge wichtiger als uns.

Versuch es gelassen zusehen. Ich denke nicht das es wircklich was damit zutun hat das der Altag in euer leben gekehrt ist ,auch wenn das sicher nach 3 Jahren der fall ist. Man gewöhnt sich aneinander .

Mein Mann und ich sind seit über 5 Jahren zusammen und wir lieben uns noch super doll und wenn er hier ist verhalten wir uns auch wie frisch verliebte aber enoch ist schon der altag mit drin.

Also versuch dein Mann auch etwas zuvertehen. Meld dich mal ein paartage nicht mal schauen wie er es findet.

Männer ist es oft einfach zu lästig zu telefonieren oder email zuschrieben.

Oder schick ihm halt ur ne sms und schrieb das alles ok ist bei dir. Und sondt nix vieleicht meldet er sich dann ja mal.

Aber versprech dir nix davon . Ich sag nur Männer eben. Wir Frauen sind eifach Neugieriger und Miteilungs bedürftiger

Martina

Beitrag von maeuschen06 13.08.07 - 10:32 Uhr

Hallo,

wenn das für dich schon ein so riesiges Problem ist, dass es sich nicht ständig bei dir meldet, dann sehe ich für euch keine Zukunft. Denn was machst du erst, wenn ihr richtige Probleme habt?

Mal ehrlich, er hat tausend Sachen im Kopf, ist bei seiner Familie, die er nicht oft sieht, hilft bei der Organisation, was bitte soll er dich ständig anrufen? Er hat andere Dinge im Kopf und das finde ich völlig nachvollziehbar. Außerdem, wenn ihm was passieren würde, würdest du es ganz schnell erfahren. Also wo bitte ist das Problem? Hast du kein eigenes Leben? Kannst du dich nicht alleine beschäftigten?

Genieße doch die Zeit alleine und freu dich auf seine Rückkehr. Wenn du ihn aber weiter dermaßen einengst, dann solltest du dich über eine heftige Reaktion nicht wundern. Überleg dir lieber, warum du dermaßen klammerst. Das kann eine Beziehung zerstören.

lg

Beitrag von schwalliwalli 13.08.07 - 11:22 Uhr

im ernst????
an stelle deines mannes würde ich mich auch nicht melden.......

er ist doch kein kleines kind das permanent kontrolliert werden muss!

Beitrag von anita_kids 13.08.07 - 12:25 Uhr

du übertreibst, und dass hemmungslos #augen

was soll er denn mit seinen restlichen urlaubstagen etc deiner meinung nach machen? daheim auf der couch hocken, weil du deine schwangerschaft nicht riskieren willst (was ja auch ok ist!!)?? da hat er die möglichkeit, seine komplette familie wiederzusehen, was ja nicht so oft vorzukommen scheint, ich bitte dich...du kannst doch nicht allen ernstes deshalb ne szene machen, gönn ihm die freien tage, und nur weil er sich nicht jeden tag meldet, ein fass aufzumachen, als hätte er sonst was getan, nee ich kanns nich nachvollziehen, er hat seine familie um sich, kümmert sich mit um die organisation der hochzeit, dem schwirren grad einfach andere dinge im kopf rum, klar abends könnt er ja mal kurz durchbimmeln, aber männer ticken eben anders.


lg anita

Beitrag von polar99 13.08.07 - 13:17 Uhr

Hallo,

Du solltest versuchen, ein wenig "loszulassen". Dass dein Mann zu seiner Familie fährt, find ich völlig ok und Du solltest ihm den Freiraum lassen. Aber ich denke schon, dass man am Tag einmal einen Text schicken könnte. Ich meine, wenn man jemanden liebt, dann sollte doch die 1 Minute am Tag dafür drin sein.

Zumal Du im Moment auch schwanger bist und die Hormone da eh anders ticken... ;-) aber wie schon geschrieben, Männer ticken da wohl etwas anders.

lg polar