kann es sein das ich keine milch vertrage???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von christina_franz 13.08.07 - 09:57 Uhr

hallo ihr lieben...


bin jetzt bei 10+2...kennt es jemand von euch das ihr euch wegen milch übergeben musstet??? hab so langsam das gefühl das wenn ich früh milch trinke das ich mich dann binnen kürzester zeit übergeben muss.. war grad wieder mal so... oder ist das eher zufall...
danke für euere hilfe..
lg chrissi

Beitrag von melly_80 13.08.07 - 10:07 Uhr

Hallo chrissi,

also ich hab erst mal gekotzt jeden morgen, gleich nach dem aufstehen, ohne irgendwas im magen zu haben.
Hatte alles versucht, dem zu umgehen aber nix hat geholfen.
Wenn du die milch weglässt, musst dann auch die schüssel umarmen?
LG melly 29.ssw

Beitrag von christina_franz 13.08.07 - 10:09 Uhr

ab und zu ja.. aber ich find seltner...

Beitrag von samira03 13.08.07 - 10:14 Uhr

>Hallo,
Das ist normal. wenn du mit übelkeit und erbrechen zu kämpfen hast. Ich hatte das auch. Nach dem morgendlichem glas kakao ab aufs klo. Die milch schleimt im magen. Das kann er warscheinlich nicht gut ab. Ist bei magen darm grippe ja genauso.
lg jessy + jonah 23ssw

Beitrag von melly_80 13.08.07 - 10:16 Uhr

Dann lass die milch einfach mal weg....
Das ist meist nur am anfang der ss so, später wirds besser!

LG melly

Beitrag von nightwitch 13.08.07 - 10:19 Uhr

Hallo,

kann Zufall sein, weil gerade am anfang einer SS alles etwas anders ist als normal.

Falls du wirklich keine Milch verträgst, dann liegt das glaub ich am Milchzucker(?)... jedenfalls gibt es ja diese bestimmte Milch, die hat keinen. Die heisst Minus-L oder so.
Probier es doch mal damit. Wenn du die verträgst ist es doch okay, wenn du sie nicht verträgst, dann hat es was mit der SS zu tun.

LG
Sandra

Beitrag von pia 13.08.07 - 15:05 Uhr

Hallo Chrissi,

mir geht es genauso - da mir nicht permanent übel ist, sondern nur zeitweise hat es bei mir auf alle Fälle auch mit der Milch zu tun.
Übermorgen kommt die Hebamme, mit der werde ich dann mal bereden was ich dagegen tun kann.

LG Yvonne mit Pia (2 1/4 und Krümel 21.SW)

Beitrag von christina_franz 14.08.07 - 13:39 Uhr

DANKE FÜR EURE HILFE... BIN LEIDER ERST JETZT WIEDER INS NETZ GEKOMMEN...