Verunsichert

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von coco1209 13.08.07 - 10:36 Uhr

Hallo ihr Kugelbäuche,
bin etwas durcheinander, war letzte Woche beim FA weil meine Hebamme meinte das meine kleine doch schon sehr groß und schwer für die 31.SSW wäre, habe daraufhin doch nen Zuckertest gemacht.
Der war aber negativ!#huepf
Meine Hebi meinte, das es nur das sein kann oder ich wäre schon einen Zyklus eher #schwanger gewesen!#schock
Mein Doc meinte das kann nicht sein, die Maus wäre in der 6.SSW 0,7 cm groß gewesen, das wäre die Norm!#kratz
In der 28.SSW hat er gesagt, das wir ein kleines und leichtes Kind bekommen und 3 Wochen später lt. seiner Aussage ein großes und schweres Kind!

Wat denn nu?:-[

Jetzt in der 32.SSW war sie 42cm und 2200g schwer!
Ist das es ok oder eher die 35.SSW?
Ich meine hauptsache Gesund, aber ich möchte trotzdem gerne wissen wann sie nun kommt!!!
Habe seit ca. 2 Wochen auch schon Senkwehen!

Sorry für´s viele#bla#bla

Lg Coco 33.SSW

Beitrag von simmie 13.08.07 - 10:52 Uhr

Hallo!

Ich würde nicht so viel darauf geben, was die Ärzte über GRöße und Gewicht sagen.
Man hört doch immer wieder, dass ein Kind als zu klein und zu leicht geschätzt wurde, und dann bei der GEburt war es gut ein Kg schwerer!
Beispiel hierfür meine Schwägerin:
ihr wurde gesagt, das Kind wäre eher klein, und dann hatte es stolze 4000 g und war 55 cm groß!

LG Simmie
(24+6)

Beitrag von molyanska 13.08.07 - 11:07 Uhr

Das sind alles Schätzgewichte, keine sorge, es kommt halt drauf an, wie gut das Ultraschallgerät ist und der Doc. . Ders weiteren machen auch die Kinder im Bauch Wachstumsschübe, wie alle Kinder.

LG
Katrin