Alltag...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Alltag 13.08.07 - 10:38 Uhr

Hab mal ne Frage... Ist es unabänderbar, dass im Laufe einer Beziehung sich der Alltag einschleicht? Wann beginnt das? Nach nem halben jahr, einem Jahr, drei Jahren? Und kann man irgendwas dagegen tun? Alles wird doch mehr oder weniger selbstverständlich.... Oder schätzt man im Laufe der Zeit die ganzen Kleinigkeiten immernoch so?

Beitrag von mizz-c 13.08.07 - 12:18 Uhr

hallo alltag,

also ich würde schon sagen, dass sich alltag überall einschleicht, in welchem maße hängt sicher auch von den eigenen gewohnheiten ab und wie sehr man sich bemüht, alltag aufkommen zu lassen, oder auch mal bereit spontan auszubrechen :-)

lg

Birgit

Beitrag von budges... 13.08.07 - 13:12 Uhr

irgendwann ist es immer "alltag" aber das muss doch nichts schlimmes sein oder??

Beitrag von evilmichi 13.08.07 - 23:23 Uhr

Hallöle!

Klar, in jede Beziehung schleicht sich mal irgendwann der Alltag ein.

Kommt nur drauf an, in wie fern Ihr bereit seid, gegen Langeweile und "nebeneinander her leben" zu kämpfen.

Eine Beziehung bedeutet permanente Arbeit und sich ständig zu kümmern und die Liebe zu pflegen.

Mal einen Tag Auszeit nehmen, was schönes unternehmen. Nett zueinander sein, miteinander reden, ganz ganz wichtig.

Bei uns haperts grad auch dran. liegt aber daran dass wir noch im ersten Geschäftsjahr unserer Selbstständigkeit sind und noch viel Aufbauarbeit vor uns liegt.

Viel Glück euch!

LG

michi