Welcher Ovu-Test ist empfehlenswert?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von always-happy 13.08.07 - 11:09 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mich würde mal interessieren, welche Ovu-Tests ihr so verwendet und welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt? Welche könnt ihr empfehlen, welche nicht?

Danke für eure Antworten,

liebe Grüße,

always-happy#huepf

Beitrag von kresci 13.08.07 - 11:14 Uhr

Hallöchen

Also ich habe für den ersten Zyklus nach Pille jetzt den digitalen Ovutest von Clearblue benutzt. Wollte einfach einen Test haben, wo ich ganz genau ablesen kann, wann mein ES ist und nicht mit zwei Linien rumdeuteln. Hat auch super funktioniert. Er stimmte mit meinem Mittelschmerz überein.

Nachteil ist ganz klar der Preis. Er ist mit um die 27 Euro und 7 Teststreifen einfach ziemlich teuer. Aber ich benutze ihn jetzt auch nur die ersten drei Monate um meinen ES einfach im Zyklus besser eingrenzen zu können.

LG Kresci

Beitrag von mama-chiara 13.08.07 - 11:23 Uhr

Ich habe diesen Zyklus welche von Ebay probiert. Der Verkäufer heißt. eigenanwendung.
25ovu´s+5sst für 11,90 am Samstag bestellt, montag waren die da.

Hatte am Freitag einen fetten positiven test, und samstag hat der arzt auch einen schönen Folikel von 20mm gefunden.


mama-chiara

Beitrag von nadinechris02 13.08.07 - 11:25 Uhr

also ich habe mit den Ovu´s von Mr. Storch von Ebay angefangen, aber so 100% eindeutig und überzeugt von denen war ich nie, dann hab ich parallel auch den Ovu von Clearblue Digital benutzt, war ausser vom Preis überzeugt!

Diesen Zyklus hab ich es mir Ovu´s komplett übertrieben, weil ich zu günstigeren wechseln wollte und einen Vergleich wollte!

Habe dann gleichzeitig getestet mit Mr. Storch, Clearblue und einen neuen Testamed!

Der Testamed fiel eindeutig aus, als auch der Clearblue anzeigte und der billige war natürlich wieder mal nie so eindeutig!

Also ich werde jetzt zu Testamed wechseln, der ist etwas günstiger als der Clearblue und mal kann prima die Striche ablesen!

Beitrag von anrani 13.08.07 - 11:25 Uhr

Hallöchen!

Ich habe in den bisherigen 15 Zyklen jetzt schon die teuren (z.b. von DM) durch und die "billigen" von eb...!
Bei mir haben beide Test´s gleich gut angeschlagen und die Ergebnisse stimmten auch immer mit meinem MS überein.

Ich wünsche dir viel #klee beim #schwanger werden. :-)

#herzlich Grüsse, Andi.