waffeln und pfannkuchen

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von mona2412 13.08.07 - 11:25 Uhr

Hallo,

wer kann mir verraten nach welchem rezept ich waffeln ( für waffeleisen) und pfannkuchen (ähnlich wie crepe nur dicker) machen kann?

Danke

LG

Mona

Beitrag von mamakind 13.08.07 - 12:32 Uhr

Hallo,

ich mache meine Waffeln immer so:

Waffeln

125 g weiche Butter
80 g Puderzucker
1 Prise Salz
2 Eier
250 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Joghurt 1,5%
150 ml Milch

Zubereitung
Butter mit Puderzucker und Salz cremig schlagen, anch und nach die Eier zugeben und weiter schlagen. Mehl und Puderzucker mischen. Abwechselnd Mehl, Joghurt und Milch zugeben und gut verrühren.
Aus dem Teig goldgelbe Waffeln backen. Ich nehme pro Waffel 2 große Eßlöffel Teig. Ergibt 8 Stück.


und Pfannkuchen nach dem Rezept:

200 g Mehl
5 Eier
400 ml Milch
1 Prise Salz
25 g Zucker oder Vanillezucker

Mehl in eine Schüssel sieben und mit Milch glatt rühren. Aufgeschlagene, verrührte Eier, Salz dazurühren.
In der Pfanne mit wenig Butter dünne Pfannenkuchen backen.

LG Simone

Beitrag von kleinevale 13.08.07 - 16:25 Uhr

hallo Mona mein lieblings waffelrezept findest du hier
http://www.chefkoch.de/rezepte/61621022410318/Waffeln-nach-Grossmutters-Art.html
und pfannkuchen mache ich immer frei Nase. Noch ein Tipp: ein guten schuss sprudelwasser vor dem Backen in den Teig geben, giebt (dem Teig) eine besondere lockerheit sowol bei pfannkuchen als auch bei waffeln.#tasse#koch