Frage zum kastrierten Kater - er markiert trotzdem ....

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von jennylein19 13.08.07 - 11:33 Uhr

Hallöchen Ihr Lieben!

Wir haben ein Problem mit unserem Kater. Er ist 2 1/2 Jahre alt und wurde mit 6 Monaten kastriert. Seit ein paar Monaten verliert er so eine komische Flüssigkeit. Ich kann das garnicht erklären. Wenn er z. B. an mir vorbei geht dann habe ich auf einmal so nen braun/grünen Klecks auf dem Arm. Das stinkt fürchterlich. Das ist auf jeden FAll kein Kot, weil es ganz anders riecht. Es riecht total streng und ich muss richtig schrubben um es abzubekommen.

Das ist jetzt schon 4 mal vorgekommen. Markiert er damit ??

Außerdem greift er immer den anderen Kater von hinten an und beißt ihn in den Nacken und gibt dann so komische Geräusche von sich!

Kann es möglich sein, dass da irgendwas mit dem Kastrieren nicht richtig gelaufen ist??#kratz

Würde mich über Antworten freuen!

LG

Jenny

Beitrag von mutterschaf 13.08.07 - 13:24 Uhr

Fall er markieren würde, wäre es nicht braun/grün. Es könnte durchaus eine Krankheit sein. Vielleicht hat er Schmerzen! Du solltest mit ihm zum Tierarzt fahren.
Grüße,
Sandra

Beitrag von shelly0510 15.08.07 - 15:59 Uhr

Hi,

das mit dem Nackenbiss usw. ist auf jeden Fall Paarungsvorbereitung...
Ich würd auch sagen, ab zum TA.

LG Shelly (4 #katze)