Doppler? Feindiagnostik?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinabina3382 13.08.07 - 11:42 Uhr

Hm, also ... ich lese hier immer viel vom Doppler und der Feindiagnostik, weiß aer ganz ehrlich nicht was genau das sein soll? Also ich kann mir schon denken, was die Feindiagnostik ist, aber wann wird sie gemacht? Und was ist ein Doppler????
#kratz

DANKE FÜR EUCHE ANTWORTEN

LG Tina & Würmchen (8+6)

Beitrag von maryj 13.08.07 - 11:43 Uhr

hi
also bei mir wurde sowas nicht gemacht!
lg maryjane

Beitrag von dependra 13.08.07 - 11:45 Uhr

Die Doppler untersuchung ist eine spezielle Ultraschalluntersuchung, durch die man die Venendurchblutung farblich darstellen kann, um evtl. eine Unterversorgung frühzeitig zu erkennen.

Lg Jassy + #baby Elias (3 Wochen)

Beitrag von schnegge77 13.08.07 - 11:53 Uhr

Hallo Tina,

Eine Doppleruntersuchung ist ein spezielles Ultraschallverfahren das es erlaubt den Blutfluss (bzw. die Sauerstoffversorgung) auf mütterlicher und kindlicher Seite zu messen.
Ein Gestoserisiko kann damit vor Auftreten der ersten Symptome erkannt werden.
Unter Feindiagnostik versteht man im Großen und Ganzen die Doppleruntersuchung. Es wird geschallt und das Kind auf Fehlbildungen untersucht.
Ich hatte bei meiner ersten SS eine Feindiagnostik um die 21ssw herum. Jetzt bei der zweiten wieder um diese Zeit, muss aber nochmal in der 24ssw hin da das Kind beim ersten Mal ungünstig lag.

LG, Marlene