Wir wünschen uns ein Baby!! Wer macht uns Mut?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von chrissie2509 13.08.07 - 12:01 Uhr

Hallo zusammen!

Mein Freund und ich wünschen uns ein Baby.
Nur wird es mit Sicherheit nicht einfach werden. Bei mir wurde anfang des Jahres Endometriose diagnostiziert und mein rechter Eileiter ist dicht.
Habe 5 Monate die Hormontherapie gemacht und warte nun auf meine nächste Bauchspiegelung, mal sehen was da dann raus kommt...

Und mein Freund hatte im Jahr 2000 Hodenkrebs und wurde operiert, er hat also jetzt nur noch ein Hoden. Er bekam auch Chemotherapie. Seither ist bei ihm aber nichts mehr aufgetreten. Ihm wurde gesagt das meistens der andere Hoden die Funktion des anderen übernimmt.

Und nun werden wir an das "basteln" gehen... #ei#baby

#danke fürs zuhören

Christina

Beitrag von sunny-jake 13.08.07 - 13:58 Uhr

HI Christina

es gibt immer noch Zeichen und Wunder, zwar nicht bei mir aber vielleicht bald bei dir.
Wünsche dir dass euer Wunsch in Erfüllung geht, noch ist es nicht zu spät.

#liebdrueck sunny-jake

Beitrag von katnu 13.08.07 - 18:42 Uhr

Hallo Christina!

Ich wünsche Euch alles Gute:-) und das sich Euer Kinderwunsch erfüllt :-).

Ein großer#liebdrueck von mir!

:-) Katja