Ist das wirklich so "leichtsinnig" was ich da mache???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 27.04.01 13.08.07 - 12:01 Uhr

Hallo ihr lieben,

meine Schwiegermama arbeitet im Altersheim, das ist direkt bei uns im Ort...
Manchmal, wenn ich spazieren gehe, oder einkaufen bin, gehe ich bei ihr vorbei, sie besuchen...

Ich habe mir nie etwas dabei gedacht, bis ich gerade eben eine Freundin traf und sie mich fragte, was ich denn im Altersheim mache. #schein
Als ich ihr erklärte, dass dort meine Schwiegermama arbeitet und ich sie öfter mal besuchen gehe mit dem kleinen, fragte sie mich, ob ich VERRÜCKT wäre!?!? #kratz#kratz#kratz

Das wäre total leichtsinnig von mir, mit dem kleinen ins Altersheim zu gehen, wegen den ganzen Krankheiten, usw.. #gruebel#gruebel

Jetzt mache ich mir natürlich Gedanken, ob es wirklich leichtsinnig ist und ob ich sie vielleicht nicht mehr besuchen gehe??? #kratz#kratz

LG Chrissy #herzlich

Beitrag von mannu 13.08.07 - 12:03 Uhr

Was ist das denn für eine komische Ansicht??
Unser PEKIP-Kurs hat in einem Altersheim stattgefunden.
Da bin ich dann auch jede Woche einmal gewesen.

Die armen Leute da. Die sind doch nicht alle hochansteckend sondern einfach nur alt.
Die haben sich immer tierisch gefreut, wenn wir mit den Kleinen da vorbeigegangen sind und mal kurz angehalten haben.

Also lass dir nichts einreden. ;-)

LG Mannu

Beitrag von 27.04.01 13.08.07 - 12:07 Uhr

Ja gell, so denke ich das auch, die alten dort im Altersheim sehen den ganzen Tag nur das gleiche und freuen sich immer so sehr, wenn ich mit dem kleinen hinkomme, deswegen wäre es schon irgendwie traurig, wenn ich nicht mehr hingehen würde #schmoll

Aber auf der anderen Seite habe ich nun jetzt doch wirklich irgendwie Angst, dass er sich wo anstecken könnte, man man man, immer diese Angstmachen von anderen Menschen *grrrrrr* :-[

Beitrag von eifelkind 13.08.07 - 12:06 Uhr

Hallo Chrissy!

Also ich halte das für Quatsch - Du gehst ja nicht in die Quarantäneabteilung eines Krankenhauses und Altersdemenz ist, meines Wissens nach, nicht ansteckend #augen .

Und die alten Leutchen wird der Anblick Deines Süssen sicherlich freuen und gut tun.

Liebe Grüsse
Astrid mit klein-Dominik und Böhnchen (16. SSW)

Beitrag von tapsie78 13.08.07 - 12:08 Uhr

Hallo!
Ich denke mal wenn irgendwelche Krankheiten wie der Noro Virus ect. kreisen sollten würde dir das Deine Schwima schon vorher sagen oder?
Ansonsten weiß ich nicht was alte Leute sonst für schlimme ansteckende Krankheiten haben sollten den Demenz, Alzheimer ect. sind ja wohl nicht ansteckend.
Ich bin Krankenschwester und finde es manchmal schlimmer wie die Leute ohne drüber nachzudenken mit ihren Kindern dahin gehen und da gibt es ja nunmal wirklich viele Keime.
Außerdem wenn ihr eine Uroma im Altenheim hättet würdet ihr die ja sicher auch mal besuchen und das Urenkelchen nicht vorenthalten oder?
Ich würde einfach deiner Schwima sagen das sie auf jeden Fall bescheid geben soll wenn was besonderes Unterwegs ist und ansonsten Besuch sie halt.
Lg Kesrtin
Lg Kerstin

Beitrag von sassi80 13.08.07 - 12:08 Uhr

Hi Chrissi,

ich habe selber in der Altenpflege gearbeitet und ich finde es nicht leichtsinnig..da im Altenheim keine Menschen sitzen die todkrank sind und wenn sie ansteckende Krankheiten haben bleiben die im Zimmer und es steht meistens vorher an den Bereichen ob grade ansteckende Krankheiten im Umlauf sind...Deine Freundin übertreibt finde ich...meine Schwester arbeitet auch im Altenheim und ich gehe mit meinem kleinen (3 Monate) auch ab und an bei ihr vorbei..und hey die Omas und Opas freuen sich doch und weinen zum Teil..also ich finde es nicht schlimm..du gehst ja nicht ins Krankenhaus denn dafür hätte auch ich kein Verständnis ;-)..

Lg Sascia mit Fabio *07.05.07 der gerne mit den Omi´s flirtet ;-)

Beitrag von haihappn06 13.08.07 - 12:09 Uhr

hey chrissy,

alt sein ist doch keine krankheit, oder hab ich was verpasst ? #kratz;-)

hör garnicht darauf, das ist quatsch. dein kleiner könnte sich überall anders was einfangen und krank werden.
ausserdem freuen sich sicher die leute dort, weil sie mal was anderes sehen.

du machst das schon richtig :-D

lg jenny

Beitrag von xschneeweissx 13.08.07 - 12:11 Uhr

Huhu.

Genauso denke ich auch.

Viele ältere Leute da freuen sich doch wahnsinnig, wenn´se Kleine Kinder mal sehen, anstatt immer nur das Personal.

LG Sandra

Beitrag von steffni0 13.08.07 - 12:10 Uhr

Hallo Chrissy!

Ich denke, im Altersheim wohnen Menschen, die sich aufgrund ihres ALTERS nicht mehr selbst versorgen können.

Meine Oma ist also nur solange ein guter Mensch, solange sie alleine in ihrer Wohnung lebt? Wenn sie sich aber irgendwann vielleicht ihr Essen nicht mehr selbst machen kann, weil sie vielleicht den Herd vergisst auszumachen, dann darf Amelie sie nicht mehr sehen???? #kratz

Ich denke, das ist schon ganz ok, wenn Du da hingehst!

Denn würde Deine Oma dort leben, würdest Du SIE auch mit dem kleinen Wurm besuchen!

Lieben Gruß

Steffie

Beitrag von noemi1 13.08.07 - 12:14 Uhr

Hallo Chrissy,
ich denke, alte Leute müssen ja nicht automatisch krank sein.
Habe das noch nie gehört. NUR das man mit Babys nicht ins Krankenhaus jemanden besuchen soll ,wegen der vielen Bakterien.
Ehrlichgesagt ich kann mir nicht vorstellen das das schlimm ist.
LG Petra

Beitrag von haihappn06 13.08.07 - 12:17 Uhr

wie ? auch nicht ins krankenhaus ?

ich war schon so oft mit alicia da und sie hat sich nix eingefangen #kratz

klar, wenn ich weiß da ist den virus ausgebrochen könnt ichs ja verstehen, aber normalerweise kannste mit baby auch ins kh.

lg jenny

Beitrag von schutzengel 13.08.07 - 12:25 Uhr

... und das kam sicher von einer frau die noch keine kinder hat oder? #augen:-p

also echt, da müsstest du dich ja zu hause einsperren. 2 freundinnen von mir erwarten babys und die werde ich im KH besuchen. DA sind bestimmt mehr bakterien unterwegs....

naja...

ich finde es schön dass du deine schwimu auf der arbeit besuchst. da freut sie sich bestimmt immer sehr.

hab dir ein sms geschickt.

wie willst du die bodys. schreib bald zurück. ich kann mich schon nicht mehr zurückhalten, will sie schon umbedingt beschreiben.
denke auf den hellgelben passt milchknilch besser als auf grün oder?!

Beitrag von 27.04.01 13.08.07 - 12:29 Uhr

loooooooool hab dir gerade eben sms zurückgeschickt, ich kann mich net zwischen milchknilch und auslaufmodell entscheiden =(

Kannst du vorne Milchknilch und hinten so über dem Popo, wo die Pampers ist Auslaufmodell draufschreiben???

Beitrag von schutzengel 13.08.07 - 12:36 Uhr

ja kann ich machen. ich hoff ich kriegs so hin, dass es dann schön am windel po ist!
und in welchen farben?
oder soll ich einfach machen und du lässt dich überraschen?

wobei, am po.... wenn er dann viel sitzt wird das bald weg sein... man, zu blöd!
oder ich schreibs einfach am rücken hm? so bei den schulterblättern..

Beitrag von 27.04.01 13.08.07 - 12:39 Uhr

ja, ich lass mich einfach überraschen #cool

Hmmm, dann vielleicht ein stück weiter oben??

Beitrag von schutzengel 13.08.07 - 12:53 Uhr

also ich mach halt mal einfach ok...

Beitrag von moona 13.08.07 - 12:31 Uhr

Hallo Chrissy #herzlich

Also wie kommt denn deine Freundin auf so sonderbare Gedanken? #gruebel Ich finde sie da ein wenig überüberbesorgt. Man hat z.B. festgestellt, dass es sowohl den alten Menschen in Altersheimen, als auch kleinen Kindern total gut tut, wenn sie Zeit miteinander verbringen. Daher versucht man mittlerweile sogar schon Kindergärten in Altersheime zu verlegen, damit jung und alt voneinander profitieren können. Von Krankheiten und dergleichen redet da kein Mensch. Ich glaube auch, dass diese Sorge vollkommen unberechtigt ist und leichtsinnig finde ich es auf keinen Fall.

Liebe Grüße
#blume moona

Beitrag von winterzauber 13.08.07 - 12:50 Uhr

Hallo,

na dann dürftest du mit deinem Sohn ja auch nicht zum Arzt gehn weil er sich dort bei den anderen anstecken könnte #gruebel Quasi dürftest du mit dem armen Kind keinen Meter vor die Tür! #kratz Also manche Leute, fällt mir echt nix zu ein #augen Ich finds toll, daß du deine Schwiemu besuchst mit deinem Zwerg, so wird er gleich mit den Alten groß, tut seiner Entwicklung bestimmt keinen Abbruch ;-) Und die Bewohner dort freuen sich bestimmt auch über so kleinen Besuch #freu

LG, Katy mit Hanna Julie *14.Dezember 2003, die total gerne ihre Ur-Uroma im Altenheim besucht und den Laden da ordentlich aufmischt #cool

Beitrag von budges... 13.08.07 - 13:04 Uhr

quatsch

du setzt dich ja nicht neben eine hustende und röchelnde oma



im herbst im kaufhaus oder supermarkt sind auch alle krank und beim arzt im wartezimmer, ganz lecker


man kanns auch übertreiben, außerdem stärkt es die abwehr


eine bekannte sagte man dürfe die ersten 4 wochen mit baby nicht raus und war ganz geschockt als sie hörte das ich mit baby 8 std nach der geburt 20 min nach hause GELAUFEn bin, im november du weißt ;-)



quark mit soße was die da sagt

Beitrag von powerranger 13.08.07 - 13:11 Uhr

Hallo,

naja ob es leichtsinnig ist, weiß ich nicht, aber ich kann die Bedenken verstehen, denn meine Mama arbeitet auch im Seniorenheim.


Ich würde aber auch nicht mit meinem Kind rein gehen wg. Durchfallerkrankungen allein als Beispiel.

Ich selber meide aber alle Örtlichkeiten, wo meiner Meinung nach zu viele "Kranke" sind wg. der Ansteckungsgefahr.


Solange deine Maus nicht den Pudding von Oma Erna mit dem gleichen Löffel isst, ist es aber ok .... denke ich #hicks


Ranger

Beitrag von silkesommer 13.08.07 - 13:11 Uhr

Als unser Joshi noch nicht auf der Welt war.lag meine Omi schon im sterben und ich habe mir von herzen gewünscht, dass sie es noch erlebt, wenn der kleine da ist und dann war er da und omi konnte ihn noch ein paar mal sehen......im pflegeheim.....

hallo, lass dich nicht verrückt machen.....ich denke jeder so wie er mag.....und wenn es so wäre, dann dürften auch wir kein altersheim betreten wegen höchster ansteckungsgefahr.....

viel spaß beim nächsten besuch.....#freu

lg

silke