Januaries und alle anderen: Erster Tritt für Papa

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von waffna 13.08.07 - 12:02 Uhr

Hi Ihr!

Muss jetzt mal kundtun, dass unser Kleines heute Nacht im Bett den ersten Tritt an Papa losgeworden ist...
War ganz lustig. Papa legte die Hand drauf und ich meinte "da, es hat getreten!". Das hat er aber nicht gemerkt. Kurz darauf sagte ER dann "DA! Es hat getreten!" und dem musste ich dann zustimmen...
Hach - es ist ja soooo schön.

Und heute sitze ich hier vorm PC und bekomme einen Tritt nach dem anderen.

Januaries, wie geht es euch denn so?

Lieben Gruß,
*Waffna* (19+5)

Beitrag von fr.antje 13.08.07 - 12:15 Uhr

Halli Hallo!

#huepf#huepf#huepf

Das ist ja schoen!! Ich warte auch jeden Tag drauf. Manchmal spuere ich etwas, aber wenn ich dann meinen Freund rufe ist es wieder weg.#augen
Naja, muss mich wohl noch ein wenig gedulden!#schmoll

Ich hoffe, dass es Euch gut geht?!

Wuensche Dir einen schoenen Wochenanfang! Muss jetzt leider wieder weg!

LG
Katharina

Beitrag von waffna 13.08.07 - 21:24 Uhr

Hi Katharina,

ja - ja - uns geht es gut! Bin heute nur etwas verwirrt gewesen. Die letzten Tage hatte ich immer mal wieder vereinzelt am Tag das Gefühl, dass ich getreten werde. Aber heute war das echt nicht mehr feierlich. Auf der Arbeit bin ich fast kontinuierlich getreten worden. Wo soll das nur hinführen??? #kratz
Aber ist ja auch schön, dass man weiß, dass da noch alles lebt im Bauch!

Drück dir die Daumen, dass auch dein Freund bald dieses Erlebnis haben darf. Hätte meiner keine Ohren, hätte er im Kreis gegrinst... #freu

Ich suche immer noch nach Ferienwohnungen... bin echt spät dran.
Aber ich gebe so schnell nicht auf!

Liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
*Nadja* (19+5)

Beitrag von sternchen1606 13.08.07 - 12:26 Uhr

Hi!

Ich habe heute morgen auch das erste mal die Tritte von außen gespürt. Ein tolles Gefühl #huepf#huepf#huepf

Leider war der Papa schon arbeiten. Er muß sich halt noch etwas gedulden;-)

Sonst geht`s uns sehr gut. Der Ischias macht mir etwas Probleme,aber wenn`s mehr nicht ist :-p

Liebe Grüße
Sternchen und Krümel #baby20SSW

Beitrag von waffna 13.08.07 - 21:27 Uhr

Huhu Sternchen,

sorry, dass ich erst jetzt antworte, aber ich war ja eigentlich auf der Arbeit, als ich gepostet habe... musste das unbedingt loswerden!!!

Ich habe irgendwie immer noch keine Beschwerden. Mir war nie übel oder so... dafür hatte ich mit Blutungen zu kämpfen. Allerdings ohne jegliche Medikamente, da mein FA meinte, dass sei bei mir nicht schlimm, da ich schon immer Probleme mit SB hatte...

Aber ich werde mich nicht beschweren... #freu

Habe am Donnerstag das 2. Screening. Bin schon obernervös!

Dir alles Gute,
*Waffna* (19+5)

Beitrag von anita_leo 13.08.07 - 12:43 Uhr

Hallöchen,

ich hatte gestern Abend auch den ersten "Außenkontakt"#freu#freu
Habe Böhnchen schon seit einigen Tagen gespürt, aber gestern im Bett das erste Mal auch mit der Hand auf dem Bauch :-) Aber als ich es richtig verarbeitet hatte und dem Papa Bescheid geben konnte, hatte sich Böhnchen wahrscheinlich schon in die richtige Position gebracht und war wieder ruhig - also muss Papa noch ein Weilchen warten #schmoll

Liebe Grüße und eine schöne weiter #schwangerschaft

Anita mit Johann Kurt (19Mon) und Böhnchen 18.ssw

Beitrag von waffna 13.08.07 - 21:33 Uhr

Hallo Anita,
du bist ja früh dran mit "Außenkontakt"... aber es ist ja auch deine 2. SS.
Habe eben in deiner VK gelesen - da habt ihr ja schon ganz schön was mitgemacht... Respekt! Und vor allem alles Gute für die weitere SS!
Darf ich fragen, warum du einen Notkaiserschnitt haben musstest bei deinem ersten Sohn? Und wieviel er zu früh war?
Ich hatte übrigens auch Probleme mit Blutungen. Mein FA war aber überzeugt, dass das nicht von der SS kommt. Ich hatte nämlich schon vor der SS immer Probleme mit SB auch trotz Pille und so...
Also - machs mal gut,
lieben Gruß,
*Waffna* (19+5)