Bitte Rat, leichte Blutung in 8 Woche ? Was tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susisuedpol 13.08.07 - 12:30 Uhr

Hallo ihr Lieben,
habe gerade festgestellt, dass ich ganz leichte Blutungen (Schmierblutung) habe. Kann das das Ende bedeuten ? Oder kann es harmlos sein ?
Mein FÄ ist leider ab heute im Urlaub und ich weiß echt nicht, was ich jetzt machen soll.

Bin 8 + 3 und es hat endlich im 16. ÜZ geklappt...

Danke Euch für die Antwort

Danni

Beitrag von katja14021 13.08.07 - 12:32 Uhr

hi....ist es altes oder neues blut??? donkel oder hell??? würde zur Fa -Vertretung gehen.....glg

Beitrag von sunnygirl81 13.08.07 - 12:35 Uhr

Hallo!

Oder du fährst direkt ins Kh. Ich habe keine guten Erfahrungen mit Blutungen, gibt aber viele Frauen, wo es gut ausgeht. Aber am Besten abklären lassen und vor allem viel Ruhe geben.
Meine Allgemeinmedizinerin hat gemeint, Blutungen könnten in der Frühschwangerschaft vorkommen, was heißt, dass du dich vielleicht übernommen hast und sofort Ruhe brauchst.

LG
und viel Glück
#sonnegirl

Beitrag von smile1978 13.08.07 - 12:36 Uhr

Hallo Dani,

ich würde ins Krankenhaus fahren und es abklären.

Ich hatte in der 7. SSW auch eine Blutung und bin ins Krankenhaus. Dort wurde mir dann Bettruhe verordnet und ein Medikmanent.
Habe mich daran gehalten und bin nun in der 37 SSW.

Warte jedenfalls nicht zu lange, sonst machst Du Dir noch mehr Gedanken.

LG
Sandra

Beitrag von tinabina3382 13.08.07 - 12:37 Uhr

Hallo Danni,
hatte ich bei 6+2 und wir sind gleich zum Arzt, haben US gemacht und siehe da ... Herzchen hat gebubbert. Wir haben Utrogest verschrieben bekommen und Ruhe ... also, aber zum Arzt, damit du dich beruhigen kannst!!!

ALLES GUTE

Tina & Würmchen (8+6)

Beitrag von grisuw 13.08.07 - 14:03 Uhr

Hallo,

hatte auch blutungen in der 9.SSW, bin am selben Tag zur FÄ, gat Ultraschall gemacht und die Ursache gesehen, war aber zum Glück außerhalb der Gebärmutter, also nur halb so schlimm.

Wurde aber trotzdem 2 Wochen Krankgeschrieben, damit ich viel Ruhe bekomme. Sollte mich aber bewegen (schwimmen u.ä( gehen, damit das Blut ganz weggeht, bin jetzt in der 15.SSW und es ist aller in Ordnung.