Sofa = Klo , wie Kater oder Katze das Gegenteil beibringen

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von schneutzerfrau 13.08.07 - 12:54 Uhr

Hallo

ich habe Katzenbabys vom 2.5.07 ein weibchen und ein männchen.

Sie sind eigentlich stubenrein. Allerdings macht mir einer immer auf Sofa( ich habe es gerade wieder wie verrückt geschrubbt).
Klos haben wir mehrere und sie sind sauber. Ein Klo an die Stelle stellen kann ich nicht (ist ja schliesslich mitten auf dem Sofa) . Wie gewöhne ich es ihr / ihm ab. Ich kann mit allem leben aber nciht mir bepinkeltem Polster. Es ist jetzt schon mehrfach vorgekommen . Kann ich mein Sofa retten?
Ich weiß es sind Bays aber mit sowas komm ich nicht klar. Ich setzte sie immer wieder ganz lieb und ruhig ins Klo und es paaiert trotzdem immer wieder. Kann es sein das es immer so bleibt....

Gruß Sabrina

Beitrag von budges... 13.08.07 - 13:28 Uhr

wenn du siehst das er hingeht gleich nehmen und ins klo setzen. am besten 1 klo ins wohnzimmer stellen

ansonsten würd ich ihn mit gebrüll wegjagen#cool

Beitrag von schneutzerfrau 13.08.07 - 15:35 Uhr

ich habe sie ja noch nie erwischt. deshalb setzte ich sie hin und wieder rein und versuche deutlich zu machen das sie dort pipi machen müßen.

meist merke ich es morgens . passiert also wahrscheinlich nachts

gruß sabrina

Beitrag von budges... 13.08.07 - 20:27 Uhr

dann mach erst mal die tür zu und/oder stell ein klo ins wozi

Beitrag von nightwitch 13.08.07 - 21:42 Uhr

Hallo,

wir hatten das gleiche Problem (die Couch riecht immer noch - trotz mehrfacher Reinigung mit Scheuermittel, Sagrotan und Febreze #augen).
Allerdings haben wir alle Stubentiger (bis auf eine) in liebevolle Hände geben können. Einer der neuen Besitzer erzählte uns allerdings, dass auch bei ihnen eine der Katzen (die haben zwei von uns) immer auf die Couch gemacht haben.

Sie haben sich eine zweite Katzentoilette besorgt. Vorher hatten wir immer eine mit Haube, sie haben jetzt eine ohne und seitdem ist es nie wieder vorgekommen.

Falls du auch nur Toiletten mit Haube hast, würde ich mal eine Haube abnehmen und schauen ob es besser wird.
Ansonsten gibt es doch im Fachhandel diese Sprays, die man auf die entsprechenden Stellen sprühen kann. Ich weiss allerdings nicht, ob sie auch funktionieren.
Vielleicht hilft auch eine Umstellung des Katzenstreus. Wir hatten immer diese Silikatstreus, jetzt benutzen wir das Klumpstreu Extreme Classic von zooplus.de Ist zwar teurer, aber dafür reicht es bei unseren 4(!) Stubentiger für einen ganzen Monat (15 kg). Immer nur die Klumpen und Häufchen entsorgen.

Im übrigen machen unsere Katzen nur irgendwo anders hin, wenn wir mal wieder verpeilt haben das Katzenklo sauber zu machen (eigentlich jeden Abend) und die Kleine (geb. 28.04) macht überhaupt nirgends mehr hin ausser ins Klo

ich wünsche dir viel Glück und Geduld bei eurem Pipiproblem.

LG
Sandra