Welchen Hochstuhl könnt Ihr empfehlen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 2011mama 13.08.07 - 12:55 Uhr

Liebe Mamas,

die Frage steht ja schon oben.

Wir wollen uns demnächst einen Hochstuhl zulegen, wissen aber noch nicht so recht, welchen. Z. B. gibt es ja Plastik- und Holz-Hochstühle. Was ist da besser?

Welchen Hochstuhl habt Ihr? Könnt Ihr ihn beschreiben mit ggf. Vor- und Nachteilen? Außerdem interessiert mich der ungefähre Preis.

Lieben Dank
2011mama und Söhnchen Jonas, der gerade Mittagsschlaf macht

Beitrag von gellini84 13.08.07 - 13:01 Uhr

Hallo,

in unser Tageszeitung stand am WE ein Bericht über Hochstühle drin und empfohlen wurde der Peg Perego Pappa Diner.

Abgeraten wurde on Storchenmühle, Ikea usw.

Lg
Gellini84+Anabel

Beitrag von schnullemaus 13.08.07 - 13:02 Uhr

IKEA? und weshalb? weist du das noch? #gruebel

Beitrag von gellini84 13.08.07 - 13:12 Uhr

Hab die Zeitung mal rausgesucht....

" Problem: Im LAck der Tisch Stuhlkombination von Storchenmühle konnten beispielsweise gefährliche Weichmacher nachgeweisen werden. Negativ fielen auch in dieser Hinsicht auch die Modelle Jedynak Babywelt und Roba Sit up Plus auf. Stoffe, die mit gefährlichen Weichmachern verwandt sind, fanden Warentester zudem im Chicco Polly 2in1, im Ikea Gulliver sowie in den Stühlen von Herlag und Moizi. Die Wirkung dieser Stoffe lasse sich aber noch nicht hinreichend bewerten, betonen die Experten. #kratz"

Jetzt kann sich jeder ein Bild über die Geschichte machen.

Lg
Gellini84 mit Anabel

Beitrag von schnullemaus 13.08.07 - 13:02 Uhr

Wir haben diesen Hochstuhl...
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/00069725
dazu denn noch
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/40076093
und am anfang hatten wir noch zur stütze
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/70046622

Der stuhl sieht nicht besonders aus aber es gibt auch bei Ikea sticker in der kinderabteilung mit fischen oder mit Drachen und Rosen ect. die haben wir rauf geklebt und ich finde ihn garnicht mehr so hässlich ;-)#freu

Jedenfalls sind wir total zufrieden damit. Man kann auch die beine abnehmen von dem stuhl was ser praktisch ist wenn man mal zur Oma zum essen färt ect. Weil er dann kaum noch platz weg nimmt und super leicht ist...

Also wir sind total zufrieden und ich finde der reicht vollkommen #pro

Beitrag von stubi 13.08.07 - 13:03 Uhr

Kommt darauf an, was du für Ansprüche hast. Ich hatte an den Hochstuhl keine besonderen Ansprüche, da ich ihn wirklich erst verwendet habe, als Max selbstständig sitzen konnte und er wirklich nur für die Mahlzeiten ist. Er musste bei mir also weder verstellbar noch sonst irgendwas sein. Ich habe einen einfachen Hochstuhl aus Holz, wo man später einen kleinen Tisch und einen Stuhl stellen kann, hat neu 50€ gekostet. Zusätzlich habe ich mir aber vor ein paar Tagen noch einen Universalgurt (5€ in so einem Pfennigladen) gekauft, da Max immer aufstehen wollte. Hatte so einen Hochstuhl schon bei meiner großen Tochter vor 10 Jahren und war zufrieden und später stand er dann noch eine Zeitlang als "Tisch/Stuhl-Kombination" bei ihr im Kinderzimmer.

LG Ines

Beitrag von curlysue1 13.08.07 - 13:07 Uhr

Hallo,

wir haben den hier

http://www.yatego.com/babybutt/p,45f93847a49de,4178bd5573c991_7,chicco-hochstuhl--polly-2-in-1-?sid=08Y1187003289Y97084d6ff317cfccb1

in einer anderen Farbe, er ist einfach super genial, nutzen den jetzt seit über 2 Jahren und unser Sohn passt immer noch gut rein.

Er hat massig Vorteile und wir haben ihn schon ab dem 3. Monat benutzt.

LG
Curly

Beitrag von jona2000 13.08.07 - 13:12 Uhr

hi!
wir haben einen tripp trapp und sind super zufrieden.
den einzigen nachteil den er hat ist: er kostet ca. 150 €
die günstigere alternative wäre der tip top.
den hat eine bekannte und ich finde ihn wirklich auch sehr gut. vorteil: beide kann man bis ins jugendalter benutzen, da sie sich zum "fast" normalen stuhl umbauen lassen.
der sohn meiner tante ist 12 jahre alt und liebt seinen tripp trapp heute noch. deshalb haben wir uns für so einen entschieden.
liebe grüße,
jona

Beitrag von bubsi22 13.08.07 - 13:26 Uhr

Hallo,

wir haben uns für einen Chicco entschieden.
Wir finden ihn echt klasse.
Ist in vielen Höhen verstellbar, Rückenlehne hat 3 verschiedene Liege/Sitzpositionen, mit 5 Punkt-Gurt, Tablett vorne dran, Tablett an der Seite wo eine Flasche etc. abgestellt werden kann und man kann ihn auch relativ klein zusammenklappen und in die Ecke stellen wenn mal Platzmangel herrscht. Und er hat auch noch einen Sitzverkleinerer, den man dann rausmachen kann wenn der Wurm etwas größer ist...
Also wir finden ihn total spitze...
Preis: 120 €

Viel spaß beim entscheiden

LG Katja;-)