Durch Zufüttern Probleme mit Verdauung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lara0607 13.08.07 - 13:10 Uhr

Hallo,

wie Ihr oben schon lesen könnt, haben wir ein Problem mit dem Zufüttern.
Seit 1,5 Wochen muss ich etwa 30-50 ml zufüttern. Meine Hebamme hat mir Nestle Beba PRE empfohlen. Meine kleine Lara, 5 Wochen, hat seitdem Probleme mit Ihrer Verdauung. Was sehr ärgerlich ist, denn sie schläft gut ein und wacht immer und immer durchs Drücken auf und es kommt auch leider nichts. Sie kommt gar nicht mehr richtig zur Ruhe.
Habt Ihr eine Lösung. Milchzucker, Kirschkernsäckchen etc.???
Vielen Dank.

Susi

Beitrag von coco1902 13.08.07 - 13:14 Uhr

Hi Susi,versuchs mal mit HIPP Pre.

Lena hat die auch bekommen und super vertragen.

LG, Conny und Lena (heut 4 Monate)#huepf

Beitrag von schnuppe11 13.08.07 - 14:21 Uhr

Hi!
Es gibt von Beba auch eine Sensitiv Nahrung für Babys mit Verdauungsproblemen. Ich hab bisher auch mit Beba Pre zugefüttert. Habe die neue gekauft, kann aber noch kein Feedback geben, da ich Sie erst ab heute zugeben werde.

Vielleicht ist das ja was für Euch?

Lg, Schnuppe