Lohnsteuerklasse nach Heirat u. Auswirkung aus Elterngeld

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von ziege125 13.08.07 - 13:14 Uhr

Hallo zusammen,

vielleicht bin ich hier an der richtigen Stelle, um eine Antwort auf meine Frage, die ich oben schon angedeutet habe, zu bekommen.
Es ist so.... Ich bekomme im Februar ein Baby. Nun wollen wir im Januar heiraten, um den Durchschnitt meines Einkommens für die Berechnung des Elterngeldes ziemlich hoch zu halten.
Wenn wir aber dann im Januar unsere Lohnsteuerklassen in 3 und 5 ändern, wird das Elterngeld, bzw. schon das Mutterschaftsgeld dann automatisch auf diese Steuerklasse runtergerechnet oder bekomme ich trotzdem den Durchschnitt der letzten 12 Monate.

Man, ist das alles kompliziert und schwierig.

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

#danke

LG
Silke

Beitrag von nina001 13.08.07 - 13:19 Uhr

die änderung für einen monat wird keine grosssen auswirkungen auf das elterngeld haben, da das gehalt der LETZTEN 12 monate als berechnungsgrundlage dient.
grüße

Beitrag von ziege125 13.08.07 - 13:41 Uhr

das hatte ich mir auch schon gedacht, aber man kennt ja die
Behörden. Trotzdem vielen Dank