1.screening hinter mir - und schon vordatiert!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von floh73 13.08.07 - 13:14 Uhr

hallo,

komme gerade vom fa, mein zweiter termin, das erste screening. wurde von 10+5 auf 10+0 vordatiert. hat das jemand auch schon so früh gehabt? ich dachte immer der et wird ggf. erst nach der 16ssw verschoben?
fa meinte nur, man müsste es beobachten, wenn beim nächsten mal auch wieder verschiebung vorliegt, müssten wir der sache auf den grund gehen...
muss ich mir sorgen machen???

habe übrigens überhaupt nicht zugenommen, obwohl ich direkt aufgehört habe zu rauchen und fresse, wie ein scheunendrescher... hhmmmm

danke schonmal für antworten,

floh

Beitrag von coccinelle975 13.08.07 - 13:21 Uhr

Hallo,

wie es wurde von 10+5 auf 10+0 vordatiert? Da passt doch irgendwas nicht. Da wärst Du ja zurückdatiert worden.

LG cocci, Lena 20 Monate und 19+0

Beitrag von floh73 13.08.07 - 13:26 Uhr

richtig!
gerade deswegen mache ich mir ja sorgen...
mit dem vordatiert meinte ich wohl zurückdatiert... hust...

Beitrag von ssf74 13.08.07 - 13:30 Uhr

Mach´Dir darüber keine Gedanken. Es ist ganz normal, dass man in der SS immer mal wieder vor- oder auch zurückdatiert wird. Ich bin rechnerisch heute 33+4 wurde aber letztens bei der FA um fast 1,5 Wochen vordatiert....die Knirpse wachsen unterschiedlich, deshalb keine eine "Korrektur" schon mal sein. Am eigentlichen ET hat meine FA aber noch nie was geändert. LG Steffi (34.SSW)

Beitrag von coccinelle975 13.08.07 - 13:33 Uhr

Das ist nicht so schlimm, mein Kleiner war am Anfang auch etwas zurück von der Größe her, aber in der 18. SSW beim letzten Termin war dann alles so wie es sein sollte - er war etwas voraus (5 Tage), ist aber alles nicht tragisch und meine FÄ ändert deswegen keinen ET ab.
Das kommt ja auch immer darauf an, wie genau der FA misst. Macht er das nicht soooo genau, dann kann schon mal ein anderer Tag rauskommen. Die Babys wachsen doch nicht alle gleich. Heißt zwar, daß sie bis zur 12. SSW gleich wachsen, ist aber nicht so.

Meine Lena war am Anfang auch zu klein, hat dann aber aufgeholt und bei der Geburt (35+4) war sie dann 49cm groß und das find ich dann schon ok. Meine FÄ hat mir erklärt, daß es auch auf Mama und Papa ankommt, da ich selbst recht klein bin (1,60m) kann ich keinen Riesen als Baby erwarten, auch wenn mein Mann größer ist.

Liebe Grüße und laß Dich nicht verunsichern
cocci

Beitrag von rokoko74 13.08.07 - 13:31 Uhr

Hallo floh,

ich wurde auch nach dem ersten Screening vordatiert. Vom 06.11. auf den 31.10.
Meine FÄ hat mir erklärt, das Kind sei weiter entwickelt und deshalb wurde ET verschoben#kratz.
Wird schon alles seine Richtigkeit haben.

Schöne SS noch#liebdrueck!

Liebe Grüße
Steffi und #baby-girl (29.SSW)